Push benachrichtigung / GCM

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zum Untis Messenger auf Android oder iPhone
Antworten
GlennGutzeit
Beiträge: 1
Registriert: 10. Januar 2021, 13:01

Push benachrichtigung / GCM

Beitrag von GlennGutzeit » 10. Januar 2021, 23:22

Leider kenne ich Untis nicht gut genug um etwas konkreter zu fragen (meine Frau nutzt Untis im dienstlichen Bereich - ich kam mit den Untis Produkten lediglich in Kontakt, als ich ihr eine neues Smartphone eingerichtet hatte) aber ich denke meine Frage ist hier ganz gut aufgehoben:

Derzeit hat der Untis Messenger im wesentlichen 2 Abhängigkeiten: die Untis Mobile App und den Google Play Service.

Letztere Abhängigkeit besteht vermutlich um Push Benachrichtigungen (via GCM) zu senden.

Leider ist man bei einem nicht existenten Google Play Services dann "außen" vor ... Das ist mindestens bei den aktuellen Android Geräten (P40 Pro/Lite/etc.) von Huawei der Fall. Bei diesen Geräten funktioniert dann die Benachrichtigung (bei eingehenden Nachrichten) nicht mehr.

Das Nachinstallieren von den nötigen Google Komponenten ist irgendwie möglich - aber in der Praxis ist das (gelinde gesagt) eher "sperrig" und vielleicht auch ein bisschen oversized, wenn eigentlich nur eine Benachrichtigung nötig ist.

Ist es möglich die Untis um einen eigenen Service anreichern - und die Google Abhängigkeit "los zu werden"?

kroerig
Beiträge: 268
Registriert: 1. September 2008, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Push benachrichtigung / GCM

Beitrag von kroerig » 30. Juni 2021, 10:08

Das "Problem" dürfte die Last sein, die damit auf beiden Seiten entsteht.

Zum Einen muss die App dann permanent aktiv sein und eine Verbindung zum Untis-Server aufrecht halten (das kostet Akku) und zum Anderen muss auch Untis auf deren Seite die Kapazität vorhalten, wenn jetzt tausende von Geräten durchgehend aktive Verbindungen brauchen.

Über die Google (oder auch Apple) Plattformen geht das einfacher. Das Gerät registriert sich sowieso an der Plattform und erhält eine UID. Die App muss nur diese UID dem Anbieter übermitteln und der teilt bei einer Benachrichtigung der Plattform mit, welche UIDs die Nachricht erhalten sollen. Dann schickt die Plattform ein WakeUp an das Gerät mit der App-ID, das Gerät weckt die App auf und diese ruft die Nachricht ab.

Die Plattformen von Google und Apple sind groß genug, dass sie diese Last tragen können.
IT-Service Klaus Rörig
IT Dienstleistungen im Bergischen Land

Antworten