Fehlende Gruppierungsmöglichkeit, Klassenangabe fehlt bei den Namen

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zum Untis Messenger auf Android oder iPhone
Antworten
chrischan
Beiträge: 2
Registriert: 4. August 2017, 17:00

Fehlende Gruppierungsmöglichkeit, Klassenangabe fehlt bei den Namen

Beitrag von chrischan » 29. April 2020, 18:48

Angesichts von Corona kommunizieren wir mit den Schülern über den Messenger - WebUntis und WebUntisMobile sind dafür nicht geeignet, viel zu umständlich!
Wir Lehrer stellen in die Klassen-Gruppen die Arbeitspläne und die Schüler senden uns Fotos der bearbeiteten Aufgaben. Über WebUntis das zu machen, da würden die Schüler andrehen - und wir Lehrer auch, so umständlich, wie man Fotos usw. anhängen kann.
Klar, WebUntis und der Messenger sind eben nicht IServ, was das alles bietet, dass Schüler die Antworten bequem hochladen, jedoch die Lösungen der anderen nicht sehen können.
Ach, wenn es doch eine Funktion gäbe, dass nur der Lehrer das von Schülern Gepostete in einer Gruppe lesen könnte (oder eine zweite Gruppe bilden könnte, als "Antwortgruppe", wo nur er die Antworten lesen kann).

:( Weil wir also kein IServ haben, sondern nur WebUntis, müssen wir uns umständlich behelfen: So schicken die Schüler die Fotos ihrer Arbeiten jedem Lehrer persönlich. Denn würden sie es über die Gruppe machen, würde die Gruppe schnell total zugemüllt werden, zudem könnte jeder die Antworten der anderen sehen.
Leider hat das zur Folge, dass wir links irgendwann ein Gewusel von Schülernamen haben, leider auch ohne Klassenangabe (ein No-Go bei gleichen Schülernamen!).

Positiv formuliert: Es wäre toll, wenn man im Messenger eine Möglichkeit implementieren würde, dass man die Schüler besser sortieren kann (z. B. in Klassenordnern) und eben zu den Namen auch die Klasse anzeigen würde.

quiclic
Beiträge: 1294
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Gruppierungsmöglichkeit, Klassenangabe fehlt bei den Namen

Beitrag von quiclic » 30. April 2020, 09:59

Hallo Chrischan,

mir gefällt am Messenger gerade die Einfachheit. Dadurch kommt auch der Ü60-Englisch-Geschichte-Lehrer damit zurecht. Wenn Sie eine ausgeklügelte Struktur wollen, die aber dann auch wieder Verwaltungsaufwand bedeutet, gibt es andere Messenger/Online-Plattformen. Ich habe mir z.B. Teams angeschaut. Ist ja schrecklich. Viel zu viele Knöpfe.

Klasse mit anzeigen wäre aber gut. Da gehe ich mit. Allerdings lässt das die Datenstruktur wohl gerade nicht so einfach zu. Auch die Anzeige weiblich/männlich wäre gut, da man das bei manchen Namen nicht erkennt. Derzeit wird nur die Personenrolle angezeigt. Ich kenne aber meine Kollegen. Die Schüler haben wir mit Bild. Da ist die Schüler-Rolle eher nicht notwendig.

Wichtig wäre das Verwaltungspersonal mit Name statt Login. Ich habe schon überlegt, den Sekretärinnen einen anderen Login-Name statt des Kürzels zu geben.

Sei versichert, dass diese Punkte heftig im Beta-Forum mit dem Produktmanager diskutiert werden.

Gruß Marc
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

Antworten