Messenger: Userstatus wird nicht mehr angezeigt

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zum Untis Messenger auf Android oder iPhone
quiclic
Beiträge: 1311
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Messenger: Userstatus wird nicht mehr angezeigt

Beitrag von quiclic » 10. Juni 2020, 13:24

Und es ist ja nicht so, dass man schnell mal zum Media Markt fährt und ein NAS mitnimmt.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

pi
Beiträge: 108
Registriert: 2. März 2019, 11:14

Re: Messenger: Userstatus wird nicht mehr angezeigt

Beitrag von pi » 11. Juni 2020, 11:06

Bitte auch aufmerksam lesen, was geschrieben wurde und beim Thema bleiben!
Es geht nur um den Userstatus: Und ich würde gern wissen, ob wir uns beim nächsten Anstieg der Serverlast auf dieses Feature verlassen können, oder ob es dann womöglich wieder "geopfert" wird, damit der Messenger überhaupt läuft.

gla
Untis GmbH
Beiträge: 200
Registriert: 4. Dezember 2017, 07:27

Re: Messenger: Userstatus wird nicht mehr angezeigt

Beitrag von gla » 15. Juni 2020, 08:29

Thomas Eberth hat geschrieben:
10. Juni 2020, 13:16
pi,

das klingt mir sehr hart und ein wenig undankbar gegenüber Untis.
Die Firma wurde wie wir alle von den Corona-Maßnahmen überrascht und hat als Sofortmaßnahme für alle Schulen den Messenger kostenlos zur Verfügung gestellt. Und obwohl sie dadurch keine zusätzlichen Einnahmen hatten, haben sie innerhalb weniger Tage (und für die Techniker sicherlich auch Nächte) die Serverkapazitäten so erweitert, dass der Messenger überall reibungslos läuft.

Dafür haben sie aus meiner Sicht ein großes Lob und Dankeschön verdient.

Thomas
Hallo Thomas,

VIELEN DANK für die netten Worte!
Habe deinen Post auch intern weitergeleitet (u.a. an die Kollegen, welche etliche Nachtschichten eingelegt haben) und die Damen und Herren haben sich sehr gefreut :-)

@pi
Wir planen natürlich nicht, den Userstatus wieder abzuschalten, wenn die Serverlastg größer wird.
Wie am Anfang der Corona Krise schon erwähnt, hat uns der ca. 100-fache Andrang auf den Servern innerhalb weniger Tage vor einige Probleme gestellt.
Uns war es zu Beginn der Krise hauptsächlich wichtig, den Pädagoginnen un Pädagogen eine grundsätzliche, datenschutzkonforme Kommunikation zu ermöglichen.
Selbstverständlich wollen wir auch zukünftig alle Funktionen verfügbar halten.

MfG
Gregor Latzel
Untis GmbH

Antworten