Messenger unbrauchbar...

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zum Untis Messenger auf Android oder iPhone
Antworten
pi
Beiträge: 107
Registriert: 2. März 2019, 11:14

Messenger unbrauchbar...

Beitrag von pi » 20. Februar 2020, 20:08

Wer hat eigentlich diesen Messenger "verbrochen"...??

Man kann nichts einstellen, man kann nichts finden. Im browser-Web-Interface ist *absolut nichts* logisch angeordnet.

Man gibt eine Gruppe ein, sucht sich Leute aus der langen Liste heraus (anders geht es nicht, wenn die Klasse als solche nicht vorgegeben ist) - oben rutscht die Anzeige der Mitglieder aus dem Bild, rechts der Scrollbalken - und wenn man den anklickt, *verschwindet das ganze Eingabefenster* und die ganze Arbeit war um sonst....?!?!?

Ich bin echt frustriert: Leute, lernt programmieren, oder lasst es sein!!!

PS: Sorry, für die Direktheit, aber irgendwann ist es mal genug mit den Bugs....

quiclic
Beiträge: 1306
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Messenger unbrauchbar...

Beitrag von quiclic » 21. Februar 2020, 08:35

Hallo Pi,

Ich weiß nicht, ob wir vom selben reden, aber ich finde es ganz in Ordnung. Natürlich könnte es noch mehr Features haben, aber sonst ist doch alles ok.

Ich spreche von Firefox auf Windows. Messenger über die Weboberfläche.

Mit dem Zahnrad links oben kann man doch einiges machen seit dem letzten großen Update.

Wenn man eine neue Konversation anlegt, gibt es eine Filterfunktion, habe ich gerade ausprobiert.
Messenger Mitglieder einladen.jpg
Vielleicht solltest du hier mal konkret ein Problem schildern. Mit Screenshot so wie ich. (Ed Sheeran ist übrigens kein Schüler bei uns 😁) Mein Support in Baden-Württemberg würde sich dann per Teamviewer bei mir aufschalten und sagen, was ich falsch mache oder auch zugeben, was Untis falsch macht und ein entsprechendes Ticket aufmachen.

Wie gesagt: Ich kann deine Probleme nicht nachvollziehen.

Gruß Marc
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

pi
Beiträge: 107
Registriert: 2. März 2019, 11:14

Re: Messenger unbrauchbar...

Beitrag von pi » 21. Februar 2020, 18:09

Ich bitte den vorab "Ton" oben zu entschuldigen.

Nun, was ich meine, ist genau dieses Fenster. Man erreicht es über "Neue Konversation" in der linken Spalte oben.
Sowie man außerhalb klickt, ist es einfach weg!

Da man dort aber beim Zusammenklicken von Schülern, relativ viel Arbeit reinstecken kann,
sollte es nicht so einfach möglich sein, diese durch "außen klicken" zu vernichten. Zumindest
sollte eine "Arbeitskopie" erreichbar sein oder eine Meldung kommen!

Deshalb wäre auch hier mein Vorschlag, kein "Fenster" zu verwenden, - man will beim Eingeben
von Usern ja den Rest nicht sehen - sondern eine eigene html-Seite.
Dann könnte man einen eventuellen versehentlichen Abbruch unter Erhalt der Daten mit einem
"Sind Sie sicher?" abfangen.

Grüße,

pi
Beiträge: 107
Registriert: 2. März 2019, 11:14

Re: Messenger unbrauchbar...

Beitrag von pi » 23. Februar 2020, 14:36

Nachtrag - meine Liste der "Unbrauchbarkeiten" (bezieht sich auf das WEB-Interface, also nicht am Handy):

* Eingabefenster dürfen nicht verschwinden, wenn man außerhalb hinklickt (s.o.)!
* Fenster sollten mit allen gängigen Browsern korrekt angezeigt werden,
..das oben gezeigte Fenster wird bei Mozilla-Browsern rundherum abgeschnitten (ich hab´s oben beschrieben).
* Das Piktogramm für "Gruppeninformationen" ist mehr als schlecht gewählt.
..Warum verwendet man nicht einfach den Handy-Menübalken mit den drei waagerechten Strichen?? Den kennt jeder!
* Dass sich dahinter eine weitere Spalte versteckt, ahnt niemand! Wer denkt sich so einen Unsinn aus??
* Warum drei Spalten? Alles, was in der rechten Spalte steht, kann man viel besser in der linken anordnen.
..Dann wäre die mittlere Spalte auch breit genug für die Nachrichtenanzeige.
* Die zeiltich sortiere User/Gruppenliste in der linken Spalte sollte man *mindestens* auch alphabetisch
..oder nach Usern / Gruppen sortieren können.
* In die linke Spalte gehört ein ordentliches Menü, in dem man Untermenüs auf- und zuklappen kann!
..(die zeiltich sortiere User/Gruppenliste in der linken Spalte kann dort zum Aufklappen enthalten sein)
* Man kann *nichts* einstellen: Spaltenbreite, Schriftgröße, Farben, Layouts, nichts! Nicht mal die Gruppennamen!
* Trotzdem sind überall Symbole verteilt, die man nicht kennt - und mit denen man auf unwichtiges direkt zugreifen
..kann. Warum? Kann alles links ins Menü (s.o.).
* Es sollte wohl möglich sein, anhand des Geschlechtseintrags der Schülerdatenbank sowohl "Schüler" als aus "Schülerin"
..zu schreiben, statt "Schüler*in". Wäre gerade bei ausländischen Namen hilfreich - oder bei Klassen,
..die man neu hat oder vertritt.
* Wenn ich unter "Nachricht eingeben" ein ENTER drücke, schickt er mal die Nachricht ab, mal macht er eine neue Zeile
.. auf --> sowas muss einheitlich sein!

Reicht das erst mal?

Grüße,


PS: Warum kann diese Foren-Software nicht mit Leerzeichen am Zeilenbeginn umgehen???

gla
Untis GmbH
Beiträge: 197
Registriert: 4. Dezember 2017, 07:27

Re: Messenger unbrauchbar...

Beitrag von gla » 26. Februar 2020, 07:26

pi hat geschrieben:
20. Februar 2020, 20:08
[...]
Hallo pi!

Vorweg wie jedes Mal, dies ist ein Anwender- und kein Support Forum.

Wir können aber gern folgendes machen:
Der Produktverantwortliche für den Untis Messenger bietet dir an, mit ihm diesbezüglich zu telefonieren. Dort kannst du alle Punkte ansprechen die dich stören und deine Kritik wäre an der richtigen Stelle. Zusätzlich freuen wir uns natürlich über Programmiertipps aus der Praxis (die zu Verbesserungen führen).
Du solltest schon eine pn bekommen haben mit den Kontaktdaten.

Wir würden uns freuen, von dir zu hören!

MfG
Gregor Latzel
Untis GmbH

pi
Beiträge: 107
Registriert: 2. März 2019, 11:14

Re: Messenger unbrauchbar...

Beitrag von pi » 29. Februar 2020, 16:47

gla hat geschrieben:
26. Februar 2020, 07:26
Vorweg wie jedes Mal, dies ist ein Anwender- und kein Support Forum.
Ich warte noch auf den seinerzeit versprochenen Beitrag, wo diese merkwürdige Unterteilung seitens der Untis GmbH und Foren-Usern mal erläutert wird. Vielleicht ist das inzwischen geschehen und habe ich ihn übersehen....?
gla hat geschrieben:
26. Februar 2020, 07:26
Wir können aber gern folgendes machen:
Schaut Euch meine Beiträge an, da gibt es gefühlte 30 Bugs/Fehler/Unzulänglichkeiten, die ich gemeldet habe
und von denen einige ohne weitere Diskussion implementiert werden können. Solange die Untis GmbH
nicht vorhat, hier irgendetwas zu unternehmen, stehe ich für kostenlosen Support nicht zur Verfügung.
Macht ja irgendwie keinen Sinn, wenn ohnehin nichts passiert, nicht wahr?

Beispiel: viewtopic.php?f=47&t=7502&p=28016#p28016

Was den Messenger angeht: Ich habe doch alles oben beschrieben. Da gibt es nichts weiter zu telefonieren.

Grüße,

chg
Untis GmbH
Beiträge: 929
Registriert: 17. Mai 2005, 15:43

Re: Messenger unbrauchbar...

Beitrag von chg » 2. März 2020, 07:55

Sehr geehrter Herr/Frau ??? (wenn Sie mir Ihren Namen verraten, spreche ich Sie beim nächsten Mal gerne persönlich an),

bei der Betreuung unserer Kunden legen wir Wert auf regionale Nähe, zumal das den Vorteil bringt, dass dann bei vielen Fragen auf beispielsweise die speziellen Anforderungen der bayrischen Berufsschulen besser eingegangen werden kann - auch Fortbildungen sind dann deutlich einfacher, weil eine weite Anreise entfällt. Aus diesem Grund gibt es im deutschsprachigen Raum ein dichtes Partner-Netz, das für den Support und Vertrieb zuständig ist.

Den für Sie zuständigen Partner samt Kontaktmöglichkeit finden Sie hier, die Kollegen freuen sich jederzeit über freundliche Kontaktaufnahme:

https://www.untis.at/support/regionale- ... hrer-naehe

Sollten Dinge auftreten, die vor Ort nicht gelöst werden können, nimmt der betreffende Partner mit uns Kontakt auf und wir erstellen gemeinsam eine priorisierte Liste der zu erledigenden Dinge. Einen Überblick über alle Issues, die in den letzten 12 Monaten alleine bei Untis passiert sind, finden Sie hier:

https://www.untis.at/fileadmin/download ... notes.html

Abseits der Partner gibt es auch dieses Forum: es ist dazu gedacht, Anwendern eine Möglichkeit zu geben, sich untereinander aus zu tauschen, in Untis gibt es ja doch oft mehrere Wege, zum Ziel zu gelangen das Forum soll eine Plattform bieten, sich bei anderen Anwendern Tipps zu holen bzw. selbst Tipps zu geben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass im Programm ein Fehlverhalten auftritt, brauchen wir in den meisten Fällen Support-Zugriff auf WebUntis bzw. Ihre Untis Daten - das ist über ein Forum nicht zu erreichen, außerdem würde hier der regionale Partner übergangen werden, was nicht gut ist. Abseits davon fließt bei der Priorisierung die Meinung der Partner (die ja viele Kunden betreuen) mit ein, was über das Forum ebenfalls schwierig ist, weil es ja nur von uns als Hersteller betreut wird.

Ich möchte Sie daher ersuchen:
- Wenden Sie sich bez. Fehlverhalten an Ihren Untis Partner

- Wenn Sie mit uns als Hersteller sprechen möchten, können wir das gerne machen - nachdem Sie, wie Sie ja schon erwähnt haben, über 30 Beiträge geliefert haben, macht das telefonisch wohl am meisten Sinn. Das Angebot, mit dem zuständigen Produktmanager zu sprechen haben Sie ja bereits erhalten

- Sie können über diese Herangehensweise auch mit mir sprechen, wenn Sie damit nicht einverstanden sind, ich würde Sie nur bitten, von der bisherigen Vorgangsweise Abstand zu nehmen.

Ich hoffe, mit diesem Beitrag etwas Klarheit geschaffen zu haben und verbleibe

mit lieben Grüßen
Christian Gruber
Geschäftsführung Untis
Christian Gruber
Untis GmbH

pi
Beiträge: 107
Registriert: 2. März 2019, 11:14

Re: Messenger unbrauchbar...

Beitrag von pi » 14. März 2020, 11:15

Da fragt man sich: Wird hier auch gelesen, was bereits geschrieben wurde?
Das folgende habe ich bereits mitgeteilt:
- Ich rufe nicht mit all den bekannten Problemen nochmal den Support an, bloß weil Support anscheinend keine
Lust/Zeit/Order (?) hat, hier mitzulesen. Die Themen sind doch nun (bis hin zur Geschäftsführung) bekannt,
warum wurde/wird kein einziges davon behoben?
- Ich habe seinerzeit den Support (mit 5 meiner Themen) kontaktiert: Da kam zu allen Themen die gleiche "heiße Luft",
wie hier im Forum als Antwort...: "wir stellen gerade alles um" oder " wir arbeiten gerade an anderen Problemen"
oder "verwenden Sie doch Browser xY" - Nein, das behebt die Probleme leider nicht.
- Solange einfachste SW-Fehler jahrelang nicht behoben werden (Beispiel oben bzw. unten nochmal), bin ich nicht bereit, irgend etwas näher zu erläutern. Ich habe jedes Thema bereits ausführlichst beschrieben, hier im Forum!

Hier noch ein weites mal als Beispiel der Bug, auf dessen Behebung offensichtlich *alle User* seit über drei Jahren warten:
viewtopic.php?f=47&t=7502&p=28016#p28016
...und dessen Behebung ja anscheinend im September 2016 schon zugesagt wurde ...?!

Grüße,


Antworten