Seite 1 von 1

Datenschutz

Verfasst: 26. September 2019, 17:09
von mbl
Hallo
Weshalb werden die Rechte, die ich in Webuntis vergebe von Untis mobile ignoriert?
Wir sind eine Berufsschule und um unseren Firmen Einblick in den Stundenplan zu gewähren, haben wir einen gesondert gestalteten Plan öffentlich gemacht. Nach den Datenschutzvorgaben unseres Landes dürfen in diesen öffentlichen Plänen keine Lehrernamen auftauchen. Genauso habe ich den öffentlichen auch gestaltet. Am PC ist alles prima, nur die App ignoriert das mal wieder. Lustig werden wie von selbst die Lehrernamen mit angezeigt, selbst wenn ich mich mit Anonym anmelde??
Was läuft hier falsch?
mbl

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 06:00
von axelrumkorf
Ggf. ist unter ADMINISTRATION > RECHTE UND ROLLEN > BEARBEITUNGSSTIFT (links bei der jeweiligen Rolle) der Haken bei "Lehrerangabe in WebService-Stundenplanabfragen zulassen" noch gesetzt?

Gruß

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 08:43
von quiclic
Oder Administration | Stundenplaneinstellungen | Lehrerangabe in WebService-Stundenplanabfragen zulassen das Hakerl entfernen.

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 10:52
von mbl
Danke für die Tipps. Aber wenn ich den Haken entferne, werden auch bei angemeldeten Usern die Lehrernamen ausgeblendet. Das wollen wir aber nicht. Angemeldete User sollen den Lehrer sehen, nur die Öffentlichkeit nicht.
mbl

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 11:49
von quiclic
Du musst hier zentral den Haken entfernen und dann bei den einzelnen Benutzergruppen, die die Abfrage machen dürfen, wieder setzen. Gruß Marc

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 13:09
von mbl
Das verstehe ich nicht so ganz. Der öffentliche Plan ist doch gar keiner Benutzergruppe zugeordnet? Oder habe ich da einen Denkfehler?

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 13:21
von quiclic
Nochmal langsam: Du nimmst unter Administration | Stundenplaneinstellungen den Haken bei "Lehrerangabe in WebService-Stundenplanabfragen zulassen" weg. Dadurch kann zunächst niemand mehr die Lehrer abfragen.

Dann gehst du unter Administration | Rechte und Rollen | Expertenmodus | bei der Benutzergruppe Schüler auf den Stift und dann "Lehrerangabe in WebService-Stundenplanabfragen zulassen" den Haken setzen. Dadurch sehen die Schüler die Lehrer wieder.

Das gleiche dann noch bei den Benutzergruppen Lehrer und Verwaltung.

Ergänzung: Die Stundenplanformate, die man in WebUntis definiert, sind nicht für das Handy. In der App wird ein einziges Format verwendet. Der User(!) kann dann noch leichte Änderungen in den App-Einstellungen vornehmen.

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 16:30
von mbl
Danke Marc,
soweit hat mir das schon viel geholfen, aber ein Problem haben wir noch:
Ich schildere mal kurz was wir möchten:
Lehrer meldet sich am PC oder App an und sieht die Pläne aller Lehrer und Klassen - klappt
Schüler meldet sich an und sieht seinen Stundenplan (respektive den seiner Klasse) weil wir nur einen Benutzer je Klasse haben und er soll auch die Lehrernamen sehen können. Das klappt nicht mehr seit wir den öffentlichen Plan für die Betriebe eingerichtet haben. Der Schüler kann sämtliche Klassen auswählen und sieht auch dort den Lehrernamen, das soll bei uns aber nicht so sein, deshalb habe ich die Lehrernamen aus der öffentlichen Ansicht rausgenommen. Anonyme User mit der App z.B. die Firmen sehen in der App keine Lehrernamen. Gibt es eine Möglichkeit trotz des öffentlichen Plans ohne Lehrernamen dem Schüler nur den Stundenplan seiner Klasse anzuzeigen. Der Support hat mir gesagt:
wenn ich einen öffentlichen Plan habe kann der auch von jedem am PC und der App angezeigt werden, soweit so gut. Aber warum geht es nicht das ein angmeldeter Schüler nur seinen Plan (mit Lehrernamen) sehen kann und den Rest nur ohne Lehrernamen, so wie es in der öffentlichen Ansicht definiert ist. Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 17:57
von quiclic
Hi MBL,

G&P empfiehlt dieses Vorgehen nicht. Sie wollten das schon abschaffen zugunsten der persönlichen Anmeldung. Derzeit funktioniert es aber (noch).

Administration | Rechte und Rollen | Expertenmodus | eine Benutzergruppe "Klassenzugang" erstellen und dort das Recht "Stundenplan Klasse" LESEN setzen. Aber nicht ALLE!

Administration | Benutzer | Einen neuen Klassennutzer für die gewünschte Klasse anlegen. Ihm die Personenrolle "Klasse" geben und die Klasse zuordnen. Bei der Benutzergruppe die eben erstellte "Klassenzugang" verwenden. Jetzt noch ein Passwort setzen und fertig!

Ich fürchte aber, dass du da für 100 Klassen länger brauchst, als jedem Schüler seinen Zugang anzulegen. Weil das kann man auf einen Schlag machen, indem man sie vom Schulverwaltungsprogramm importiert. Wir geben ihnen als Startpasswort ihr Geburtsdatum. Abgesehen davon, dass einige ihr Passwort vergessen und zu blöd sind, sich ein neues mailen zu lassen (ja, das ist etwas kompliziert und Spamfilter usw.) klappt das bestens.

Vorteile des persönlichen Zugangs: Persönlicher Stundenplan im Kurssystem/Klassenbuch. Anzeige von Abwesenheiten und Klassenbucheinträgen, Nutzung des Untis Messenger usw...

Gruß

Marc

Re: Datenschutz

Verfasst: 27. September 2019, 18:19
von mbl
Ich war der Meinung genauso habe ich es immer gemacht. Hat G&P da vielleicht doch schon was geändert? Deine Argumente sind voll nachvollziehbar. Bei uns ändert sich die Klassenzusammsetzung täglich bis zum Dezember und ich komme da so nebenbei nicht hinterher

Re: Datenschutz

Verfasst: 28. September 2019, 07:40
von quiclic
Ich habe es ausprobiert. Es funktioniert.

Ich lade einmal in den Ferien die Schüler hoch. Weitere Neuzugänge macht die Sekretärin manuell in WebUntis. Name, Geburtsdatum, Geschlecht und Klasse genügen.