Definition gleichzeitiger Unterrichte in Untis

Antworten
krt
Beiträge: 170
Registriert: 9. April 2014, 08:40

Definition gleichzeitiger Unterrichte in Untis

Beitrag von krt » 1. Februar 2016, 16:37

Newsletter vom 01.02.2016

Es gibt in Untis verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Gleichzeitigkeit von zwei oder mehreren Unterrichten eingeben können. Die Vorgehensweise hängt in erster

Linie davon ab, welche Freiheiten Sie dem Programm einräumen wollen.

1) Kopplungen
Mit den klassischen Kopplungen arbeiten Sie dann, wenn Sie dem Programm vorgeben wollen, welche Unterrichte immer gleichzeitig stattfinden müssen. Untis wird eine Kopplung unter keinen Umständen aufbrechen.

2) Klassenkollisionskennzeichen
Dieses Kennzeichen finden Sie im Unterrichtsfenster in der Detailansicht im Reiter "Stundenplan". Wenn Sie bei zwei oder mehr Unterrichten das selbe numerische Klassenkollisionskennzeichen (kurz KKK) eintragen, geben Sie dem Programm die Freiheit, diese Unterrichte zum selben Zeitpunkt zu verplanen. Anders als bei einer Kopplung müssen diese Unterrichte aber nicht gleichzeitig zu liegen kommen, sie können auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfinden - bedingt durch die Optimierung oder durch Sie beim manuellen Planen.

3) Klassengruppen
Dieses Kennzeichen finden Sie im Stammdatenfenster der Klassen in der Detailansicht im Reiter "Stundenplan". Verwenden können Sie Klassengruppen zum Beispiel, wenn Ihre Klassen für manche Unterrichte in immer gleich bleibende Gruppierungen aufgeteilt sind. Sowohl die komplette Klasse als auch die Differenzierungsgruppen werden als Klassen in den Stammdaten angelegt und mit den entsprechenden Klassengruppenkennzeichen versehen.
Unterrichte, die für die gesamte Klasse gelten, werden in der Hauptklasse eingetragen. Bei korrekter Definition der Haupt- und Teilklassen, die Sie bei Bedarf in unserem Handbuch nachlesen sollten, geben Sie dem Programm die Flexibilität, die Unterrichte der Teilklassen beliebig zu kombinieren. Es entstehen dadurch jedoch keine Kollisionen mit der übergeordneten Klasse. Sie können sich die Stundenpläne integriert in einem Gesamtplan oder getrennt voneinander anzeigen lassen.

Hier finden Sie einen erklärenden Screenshot mit einigen Beispielen:
http://www.grupet.at/Content/Downloads/ ... richte.jpg
--
Mfg,
Kerstin Ruiz Torrubiano
Untis

Refereeklaus
Beiträge: 4
Registriert: 22. Oktober 2015, 12:15

Re: Definition gleichzeitiger Unterrichte in Untis

Beitrag von Refereeklaus » 2. August 2016, 18:11

Ich plane für eine Realschule in NRW.
Obwohl ich z. B. für die Differenzierung Kurse wie 07Bio,07 Che,07 FS usw. mit der Klassengruppe "2" bezeichnet und die 4 Hauptklassen 07a, 07b,07c und 07d mit der Klassengruppe "1" bezeichnet habe, legt mir Untis in die Differenzierung ganz normalen Klassenunterricht für die ganze Klasse, z. B. das Fach Kunst.
Wie stelle ich es an, dass in der Differenzierung nur Kursunterricht verplant wird, wo die Schüler aus den 4 Klassen zusammen kommen, aber kein Unterricht verplant wird, der für eine ganze Klasse vorgesehen ist?

Grüße aus dem Kohlenpott

Antworten