Verplanung von vier- und zweistündigen Kursen zugleich

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zu den Modulen Studentenstundenplan und Kursplanung
Antworten
cleante
Beiträge: 1
Registriert: 18. Juli 2015, 19:55

Verplanung von vier- und zweistündigen Kursen zugleich

Beitrag von cleante » 18. Juli 2015, 20:06

Ich habe erherbliche Probleme bei der Bildung von Bändern, die zugleich vier- und zweistündige Kurse enthalten. Ich gehe hierbei wie folgt vor:
In der Teiloptimierung bilde ich zuerst vierstündige Bänder mit vierstündigen Kursen, Anschließend teile ich die Bänder in zwei zweistündige auf, um in der Folge diese Bänder mit zweistündigen Kursen zu füllen.
Hierbei gibt es die Option "Kopien der Kurse anlegen", die ich in ihrer Wirkung nicht verstehe; beide Varianten führen zu Problemen:
1. Wenn man das Häkchen setzt, erscheint in der Box Studenten-Kurs-Wahl der Kurs ein zweites Wahl, wobei im Falle von zu wählenden Alternativkursen die Kopie keine Alternativen enthält. Ergänzt man dann die Alternative, wird beim künftigen Überarbeiten der Bänder die einheitliche Kurszugehörigkeit nicht beachtet, d.h. wenn die Alternative "BIO1" oder "BIO2" besteht, wird der Student in einem zweistündigen Band dem Kurs "BIO1" zugewiesen und in einem anderen zweistündigen Band möglicherweise "BIO2". Das ist unbrauchbar.
2. Wenn man das Häkchen nicht setzt, kann man die beiden Bänder, die einen geteilten Kurs enthalten, beim künftigen Überarbeiten in der Teiloptimierung nicht zugleich mitnehmen; es entsteht die Fehlermeldung "Ein Kurs kommmt in den gewählten Bändern zweimal vor."
Die Dokumentation hierzu ist leider unzureichend.
Wie geht man am besten vor?
Für Hinweise bin ich dankbar.

Antworten