Kursgrößen werden nicht übernommen

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zu den Modulen Studentenstundenplan und Kursplanung
Antworten
Niels Westphal
Beiträge: 16
Registriert: 16. September 2011, 09:22

Kursgrößen werden nicht übernommen

Beitrag von Niels Westphal » 22. Juni 2013, 18:01

Hallo,

wenn ich in der Kurs-Übersicht die maximale Größe eines Kurses (hier E-GK1) ändere (hier von 29 auf 25) werden die Informationen seit dem Update auf Untis 2014 nicht mehr übernommen. Bei der Teiloptimierung taucht immer noch die alte Grenze auf, so dass die Optimierung Fehler liefert.
Hat jemand eine Idee?
Dateianhänge
Vollbildaufzeichnung 22.06.2013 180439.bmp.jpg
Vollbildaufzeichnung 22.06.2013 180439.bmp.jpg (165.76 KiB) 5028 mal betrachtet

chg
Untis GmbH
Beiträge: 929
Registriert: 17. Mai 2005, 15:43

Re: Kursgrößen werden nicht übernommen

Beitrag von chg » 27. Juni 2013, 14:12

Das sollte in der nächsten tagesaktuellen Version korrigiert sein - falls doch noch Probleme bestehen bleiben, schicken Sie Ihre Daten bitte unter Angabe eines konkreten Beispiels an helpdesk@grupet.at, dann sehen wir uns die Sache an.

mfG
Christian Gruber
Christian Gruber
Untis GmbH

Niels Westphal
Beiträge: 16
Registriert: 16. September 2011, 09:22

Re: Kursgrößen werden nicht übernommen

Beitrag von Niels Westphal » 17. April 2014, 21:18

Bei der Verwendung der Kursplanung mit Untis haben wir immer noch ein Problem bei der Einstellung der min./max. Kursgrößen. Die automatische Einstellung überschreibt die manuell eingegebenen Grenzen (siehe Screenshot).
Bei der Einrichtung von 2 LKs im Fach D gibt es einen Kooperations-LK an einer anderen Schule, in den 4-7 Schüler gehen sollen, und einen LK, der bei uns bleibt, in den 22-25 Schüler gehen sollen. Die Kursgrößengrenzen wurden auch so eingestellt (siehe Kurs-Studenten-Übersicht). Sobald jedoch die Teilbereichsoptimierung aufgerufen wird, werden bei beiden LKs die Grenzen wieder überschrieben, so dass wir keine brauchbaren Ergebnisse bekommen. Kann ich das Verhalten in den Einstellungen beeinflussen bzw. deaktivieren, oder ist das ein Programmfehler, der dann behoben werden muss?

Für eine Rückmeldung wären wir Ihnen dankbar.
Dateianhänge
Vollbildaufzeichnung 17.04.2014 210825.jpg
Vollbildaufzeichnung 17.04.2014 210825.jpg (206.36 KiB) 4709 mal betrachtet

hphilipps
Beiträge: 3
Registriert: 6. Mai 2014, 20:54

Re: Kursgrößen werden nicht übernommen

Beitrag von hphilipps » 6. Mai 2014, 21:04

Ich habe genau das gleiche Problem. Tagesaktuelle Version Untis 2014. Zwei sehr unterschiedliche große Spanisch-Kurse sollen entstehen. Ich geben beim Unterricht des kleinen Kurses als Obergrenze z.B. 6 Studendenten ein. Nach der Teilbereichsoptimierung springt dieser Wert wieder auf 12.

Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Herr Schliewe
Beiträge: 316
Registriert: 16. Juli 2007, 17:35

Re: Kursgrößen werden nicht übernommen

Beitrag von Herr Schliewe » 8. Juli 2014, 11:16

Hallo,
Untis 2014 Tagesaktuelle 07.07.14
Das Problem besteht weiterhin!!!
Ich kann die Teiloptimierung so leider nicht verwenden!!!

MfG

Axel Schliewe

chg
Untis GmbH
Beiträge: 929
Registriert: 17. Mai 2005, 15:43

Re: Kursgrößen werden nicht übernommen

Beitrag von chg » 8. Juli 2014, 12:46

Untis ändert die minimale und maximale Anzahl von Schülern in den Kursen nur, wenn es mathematisch nicht anders möglich ist. Senden Sie bitte Ihre Supportdaten an helpdesk@grupet.at, dann prüfen wir den Fall.

mfG
Christian Gruber
Christian Gruber
Untis GmbH

Antworten