Seite 1 von 1

Auftauchen von zu vertretenden Lehrern obwohl der Lehrer nicht abwesend ist

Verfasst: 10. Oktober 2018, 21:36
von SN
Hallo,

seit wir die Unterrichtsstunden einer Kollegin, die längere Zeit ausfällt, in einer neuen Periode an andere Kollegen vergeben haben und dazu die Stunden an eine andere Stelle des Stundenplans verlegen mussten, taucht nun im Modul Vertretungsplan immer die „neue Lehrkraft“ an der Stelle der ursprünglichen Position der Stunden als „zu vertreten“ auf ... obwohl sie nicht abwesend ist bzw. anderen Unterricht oder gar keinen Unterricht hat!!!

Das ist ziemlich verwirrend ... kann uns jemand helfen den Fehler zu finden!??

Danke!!!

Re: Auftauchen von zu vertretenden Lehrern obwohl der Lehrer nicht abwesend ist

Verfasst: 15. Oktober 2018, 11:45
von quiclic
Da sollte man wahrscheinlich die Datei dazu haben, um wirklich zu helfen. Grundsätzlich: Es ist ein Problem, wenn man einen Vertretungsplan erstellt hat und den "darunter" liegenden Grundplan ändert. Lösung: Den Vertretungsplan glatt ziehen.

Aber wie gesagt: Das ist nur ins Blaue geraten. Wendet euch am besten an den lokalen Support mit der "Supportdatei", die ihr über die Hilfe erzeugen könnt.

Re: Auftauchen von zu vertretenden Lehrern obwohl der Lehrer nicht abwesend ist

Verfasst: 16. Dezember 2018, 01:08
von M.Theis
Evtl. könnte es helfen, die längerfristige Absenz zu zerlegen.
D.h. Absenz der Lehrkraft bis Periodenende begrenzen, dann neue Periode planen und dort die Absenz wieder starten.
Bitte Info ob das was bringt!

Viele Grüße

Michael

Re: Auftauchen von zu vertretenden Lehrern obwohl der Lehrer nicht abwesend ist

Verfasst: 19. Dezember 2018, 20:57
von WAP
Eine Empfehlung aus dem Handbuch der Vertretungsplanung:

Bei Änderungen von Absenzen oder Veranstaltungen sollte über einen längeren Datumsbereich (Vor der Absenz - nach der Absenz) im Vertetungsfenster der Menüpunkt "Diagnose - Vertretungen prüfen" durchgeführt werden.