Periode wird nicht in Vertretungsplanung übernommen

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Modul Vertretungsplanung.
Antworten
xavier81
Beiträge: 1
Registriert: 20. Januar 2016, 08:38

Periode wird nicht in Vertretungsplanung übernommen

Beitrag von xavier81 » 20. Januar 2016, 10:04

Hallo,

ich bin seit diesem Schuljahr mit Untis betraut und habe eine vielleicht etwas laienhaft anmutende Frage:
Ich habe gestern einer neue Periode zur Mutterperiode (ab 01.02) erstellt.

Heute morgen habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass alle meine Vertretungsplanungen für den heutigen Tagen verworfen und wieder mit Fragezeichen versehen wurden. Auch die entsprechenden Vertretungen für Montag und Dienstag sind nicht mehr aufzufinden.

Haben Sie hierfür vielleicht eine Idee, woran dies liegen könnte?

Vielen Dank

Petra Steinböck
Untis GmbH
Beiträge: 372
Registriert: 10. Januar 2005, 09:33

Re: Periode wird nicht in Vertretungsplanung übernommen

Beitrag von Petra Steinböck » 21. Januar 2016, 12:41

Vertretungsregelungen werden dann gelöscht (rückgängig gemacht), wenn es Änderungen in den Absenzen bzw. in dem zugrunde liegenden Stundenplan gibt. Beim Speichern bzw. beim Betätigen der Funktion "Vertretungen prüfen" werden die bereits vorgenommenen Vertretungen an die Änderungen angepasst. Deshalb stellt sich die Frage, ob Sie vielleicht die Stundenplanänderungen nicht in der Tochter- sondern in der Mutterperiode vorgenommen haben... Bitte Stundenplan der Mutterperiode überprüfen. Vielleicht finden Sie auch noch eine Sicherungskopie (save.gpn), in der die Vertretungen noch vorhanden sind.
MfG,

Petra Steinböck / Gruber&Petters

Antworten