Bereitschaftsstunde im Vertretungsfall verschieben

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Modul Vertretungsplanung.
Antworten
Tim G
Beiträge: 2
Registriert: 24. September 2020, 09:32

Bereitschaftsstunde im Vertretungsfall verschieben

Beitrag von Tim G » 24. September 2020, 09:35

Guten Morgen miteinander,

eine Kollegin hat den folgenden Plan:

1. frei
2. Bereitschaft
3. Bereitschaft
4. frei
5. Sport


Nun benötige ich in der 4. Stunde eine Vertretung. Da die Kollegin in der Stunde 2 und 3 nicht für Vertretung benötigt wurde, möchte ich sie gerne in der 4. Stunde einsetzen.
Wie kann ich in UNTIS dem Vertretungsmodul sagen, dass es sich beim Einsatz in der 4. Stunde nicht um MEHRARBEIT sondern um eine VERSCHIEBUNG der Bereitschafts-Stunde handelt?

Im Idealfall wäre dann die Ausgabe
4. Stunde Vertretung Fr. Müller (statt Bereitschaft 3. Stunde)


Vielen Dank für die Unterstützung!
Tim

Vertreter-FPS
Beiträge: 85
Registriert: 11. Februar 2014, 07:12

Re: Bereitschaftsstunde im Vertretungsfall verschieben

Beitrag von Vertreter-FPS » 24. September 2020, 12:13

Hallo!
Wenn es nur darum geht, dass Untis die Vertretungsstunde nicht zählt, dann liegt die Lösung darin, in der Spalte "Statistik-Kennzeichen" des Vertretungsplans ein "N" (Nicht zählen) einzutragen. Dann verschwindet das +-Zeichen im "Zähler", wenn bei den Einstellungen der Vertretungsplanung im Vtr.-Zähler das entsprechende Statistik-Kennzeichen unter "Nicht zählen" aufgeführt wird.
Wie die Handhabung angesichts des Stundenplans im Kollegium und beim Personalrat ankommt, ist allerdings eine andere Frage. Eine Bereitschaft bezieht sich nach meinem Verständnis eigentlich auf einen bestimmten Zeitraum, in dem man für Aufgaben herangezogen werden kann. Wird man in diesem Zeitraum nicht benötigt, hat man dennoch seine Bereitschaft abgeleistet.

Tim G
Beiträge: 2
Registriert: 24. September 2020, 09:32

Re: Bereitschaftsstunde im Vertretungsfall verschieben

Beitrag von Tim G » 24. September 2020, 12:23

Vielen Dank für die Rückmeldung!

Die Verschiebung der Bereitschaftsstunde erfolgt natürlich in Rücksprache mit der Kollegin. Sie hat dafür an andere Stelle eine Freistunde, wovon sie deutlich mehr profitiert :)

Nun würde ich gerne Untis irgendwie erklären, dass die Bereitschaftsstunde einmalig verschoben wird... bzw. hätte auch gerne, dass man dies ordentlich auf dem Vertretungsplan erkennt.

Vertreter-FPS
Beiträge: 85
Registriert: 11. Februar 2014, 07:12

Re: Bereitschaftsstunde im Vertretungsfall verschieben

Beitrag von Vertreter-FPS » 24. September 2020, 12:53

Ich habe eben einen Versuch gestartet, eine Bereitschaftsstunde im Planungsdialog zu verziehen. Das hat geklappt. Wie es allerdings ist, wenn man die Bereitschaft in eine offene Vertretung ziehen will, weiß ich nicht. Eventuell kann man die Vertretung dann mit der verlegten Bereitschaft koppeln, sodass die Schüler zumindest wissen, wer in der Vertretungsstunde zu erwarten ist.

Antworten