Nur eine Periode aus einer GPN-Datei in die Datenbank speichern

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu Untis MultiUser
Antworten
c_moeller
Beiträge: 91
Registriert: 8. November 2012, 18:33

Nur eine Periode aus einer GPN-Datei in die Datenbank speichern

Beitrag von c_moeller » 9. Januar 2017, 18:37

Guten Abend,

folgende Situation: Anfang Dezember 2016 habe ich die Datenbank in eine GPN-Datei gesichert, um "offline" die Unterrichtsverteilung für das im Februar 2017 beginnende 2. Halbjahr einzugeben und den Stundenplan generieren zu lassen. Diese Arbeit ist nun abgeschlossen und ich möchte den Stundenplan des 2. Halbjahres, der als weitere Periode in der GPN-Datei existiert, nun in die Datenbank speichern. Selbstverständlich sind in der Zwischenzeit diverse Einträge im Vertretungsplan vorgenommen worden, die ich auf keinen Fall verlieren möchte. Wie erreiche ich es, dass ich nur eine bestimmte Periode in die Datenbank speichere? Ich befürchte, dass wenn ich die Option "Datei --> In Datenbank speichern" auswähle, alle Einträge, die zwischen dem Erstellen des GPN-Abbildes und dem Einspielen in die Datenbank erstellt worden sind, verlieren werde. Das wäre eine Katastrophe...

Ich bin sehr dankbar für jeden hilfreichen Hinweis!

Mit freundlichen Grüßen,
Christian Möller

sfuesers
Beiträge: 137
Registriert: 25. März 2013, 21:26

Re: Nur eine Periode aus einer GPN-Datei in die Datenbank speichern

Beitrag von sfuesers » 10. Januar 2017, 07:33

Moin Moin,

richtig, durch einfaches einspielen der gpn-Datei werden die zwischenzeitlichen Änderungen in der Datenbank überschrieben. Diese Daten können durch einmischen erhalten bleiben. Diese Option finden Sie unter Module - MultiUser - In Datenbank einmischen.

Ich würde zuerst ein Backup der bestehenden Datenbank erstellen und sichern. So kann der aktuelle Stand zurückgespielt werden, falls das einmischen nicht beim ersten Versuch wie gewünscht funktioniert.

Dann die gpn-Datei mit der neuen Periode öffnen und den o.a. Menüpunkt anwählen. In mehreren Einzelschritten kann entschieden werden, welche Daten erhalten bleiben und welche aus der gpn-Datei übernommen werden sollen.

Viele Erfolg dabei.
SFuesers

c_moeller
Beiträge: 91
Registriert: 8. November 2012, 18:33

Re: Nur eine Periode aus einer GPN-Datei in die Datenbank speichern

Beitrag von c_moeller » 10. Januar 2017, 08:06

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe es inzwischen auch hinbekommen, allerdings anders:
Ich habe ein Backup der Datenbank in eine GPN-Datei erstellt und aus diesem Backup die Vertretungen in die GPN-Datei mit der neuen Periode und dem neuen Stundenplan importiert. Die aktualisierte GPN-Datei habe ich dann wieder in die Datenbank eingespielt. Das hat auch funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen,
Christian Möller

Antworten