Fehlermeldung "Datenquellenname" auf Terminalserver

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu Untis MultiUser
Antworten
MEPS-WOB
Beiträge: 2
Registriert: 25. Juni 2015, 14:21

Fehlermeldung "Datenquellenname" auf Terminalserver

Beitrag von MEPS-WOB » 25. Juni 2015, 14:44

Guten Tag,

wir haben ein problem mit Untis 2015 (Multiuser) in einer Schule mit 2 Standorten. Am Hauptstandort ist neben dem Hauptserver ein weiterer Server als Terminalserver aktiv, auf dem die Außenstellenmitarbeiter per RDP-Sitzung arbeiten. Beide Server laufen unter Windows Server 2012 R2, die Datenbank liegt auf dem Hauptserver.
Die Mitarbeiter am Hauptstandort greifen bislang direkt von ihren PCs aus auf die Datenbank zu - läuft. Für die Außenstellenmitarbeiter soll dies über den Terminalserver realisiert werden.
Beim Versuch, sich in einer RDP-Sitzung in Untis einzuloggen, erscheint die Fehlermeldung "Untis-Hinweis. Der Datenquellenname wurde nicht gefunden und es wurde kein Standardtreiber angegeben".
Welche besonderen Schritte sind hier erforderlich, um Untis auch hier zum Laufen zu bekommen. evtl das hier http://www.grupet.at/phpBB3/viewtopic.php?f=16&t=6321?
Gibt es Änderungen durch das bevorstehende Update auf Version 2016?

MEPS-WOB
Beiträge: 2
Registriert: 25. Juni 2015, 14:21

Re: Fehlermeldung "Datenquellenname" auf Terminalserver

Beitrag von MEPS-WOB » 29. Juni 2015, 08:14

Guten Tag,

wäre ein Option zur Umgehung des Problems, auch die Datenbank auf den Terminalserver zu packen (Datenbank und Anwendung auf demselben Server)?

Benutzeravatar
Christian.Heldt
Beiträge: 21
Registriert: 25. Juli 2013, 08:17

Re: Fehlermeldung "Datenquellenname" auf Terminalserver

Beitrag von Christian.Heldt » 20. August 2015, 08:36

Auf dem TS muss die Datenquelle in den ODBC-Datenquellen (32-bit) am besten als System-DSN eingetragen sein damit alle Nutzer die sich am TS anmelden diese auch verwenden können.

Antworten