SQL-Server Umzug Groß-Kleinschreibung-der-Tabellen-Problem

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu Untis MultiUser
Antworten
mauliwurfi
Beiträge: 1
Registriert: 6. Februar 2015, 16:57

SQL-Server Umzug Groß-Kleinschreibung-der-Tabellen-Problem

Beitrag von mauliwurfi » 6. Februar 2015, 17:08

Hallo zusammen!
Wir möchten gerne unsere SQL-Datenbank von einem MySQL auf ein Synology-NAS mit MySQL (MariaDB) umziehen. Der Export und Import der Datenbank klappt problemlos mit HeidiSQL. Im ODBC32-Connector stelle ich die neue Datenbank ein und die Verbindung funktioniert! :) Im Editor von HeidiSQL sehen die Tabellen in beiden Datenbanken auch gleich aus, z.B. die Tabelle "untis.version"

Problem:
Wenn ich nun Untis2015 öffne, versucht es zwar brav die Datenbank zu öffnen, will aber die Tabelle "untis.Version" haben und steigt mit entsprechender Fehlermeldung (die sich ähnlich wiederholt) aus. Ändere ich von Hand in HeidiSQL die Schreibung des Tabellennamens von "version" in "Version" gibt sich Untis2015 mit dieser Tabelle zwar zufrieden will aber dann nach und nach auch alle anderen Tabellennamen mit irgendwelchen Großbuchstaben versehen wissen. Wohlgemerkt: In der ursprünglichen SQL-Datenbank waren die Namen auch alle vollständig kleingeschrieben.
Nicht, dass ich an die 100 Tabellennamen von Hand nicht ändern könnte :roll: , aber vielleicht kennt hier jemand einen eleganteren Weg?

VG
Stefan

Benutzeravatar
gg
Untis GmbH
Beiträge: 633
Registriert: 28. Juni 2006, 09:47
Wohnort: Gruber & Petters

Re: SQL-Server Umzug Groß-Kleinschreibung-der-Tabellen-Probl

Beitrag von gg » 17. Februar 2015, 09:58

Wenn Sie Untis die Übertragung der Daten überlassen, würde das Programm die Tabellen so anlegen, wie es sie "braucht".

Gehen Sie dazu analog der Vorgangsweise vor, wie Sie im MultiUser-Handbuch (http://downloads.grupet.at/downloads/in ... tiUser.pdf) ab Seite 74 beschrieben ist, wobei in Ihrem Fall natürlich die Ausgangs-Datenbank keine mdb-Datei ist, sondern die besagte MySql-Datenbank.

Antworten