Name Datenbank

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu Untis MultiUser
Antworten
sfuesers
Beiträge: 145
Registriert: 25. März 2013, 21:26

Name Datenbank

Beitrag von sfuesers » 3. Juni 2014, 22:53

Hallo,
muss die MySql-Datenbank zwingend den Namen Untis tragen? Für die Umstellung von einer Access Datenbank auf MySql wäre es einfacher, einen anderen Namen zu verwenden. Unter MultiUser - Einstellungen lässt sich ja ein Name eintragen.
Vielen Dank für Antworten
SFuesers

Benutzeravatar
me
Untis GmbH
Beiträge: 513
Registriert: 12. September 2012, 14:56
Kontaktdaten:

Re: Name Datenbank

Beitrag von me » 4. Juni 2014, 07:07

hallo,

nein, muss sie nicht. Allerdings gibt es für die Umstellung von Access auf MySQL einen beschriebenen Weg, um die Datenbank direkt zu konvertieren - und da müssen die Namenskonventionen übereinstimmen.

Siehe hier:
http://www.grupet.at/de/support/webhelp ... enbank.htm

mfg ME
Michaela Escuyer
Untis GmbH

sfuesers
Beiträge: 145
Registriert: 25. März 2013, 21:26

Re: Name Datenbank

Beitrag von sfuesers » 4. Juni 2014, 08:57

Hallo,

danke für die Antwort und den sehr interessanten Link.

Ich hatte geplant, aus einer .gpn Datei die MySQL Datenbank neu anzulegen. So kann ich den "scharfen" Betrieb über die Access Datenbank weiter betreiben, aber gleichzeitig die MySQL Datenbank austesten. In Untis müsste ich dann nur jeweils den Namen der ODBC Datenbank verstellen.

Im Moment habe ich noch Verbindungsprobleme mit der neuen Datenbank. Ich vermute, dass die Ursachen dafür in den Einstellungen bei unserem Provider für die MySQL Datenbank liegen.

Bei der Installation der MySQL Treiber unter Windows 8.1 wurden zwei Treiber installiert: ANSI und Unicode. Kann mir jemand sagen, welchen ich verwenden soll?

Viele Grüße
SFuesers

Benutzeravatar
bb_bw
Beiträge: 7
Registriert: 3. Januar 2015, 18:44
Kontaktdaten:

Re: Name Datenbank

Beitrag von bb_bw » 16. Juni 2015, 07:48

aktualisierte link da neue Webseite und dadurch angepasste links

http://www.grupet.at/HTML/WebHelp/de/un ... enbank.htm
:)
Benjamin Beißner
Mitarbeiter von
Untis Baden-Württemberg
http://www.untis-bw.de

Antworten