Daten einmischen in neue Version

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu Untis MultiUser
Antworten
wesij
Beiträge: 16
Registriert: 20. Oktober 2009, 17:23

Daten einmischen in neue Version

Beitrag von wesij » 4. März 2010, 15:28

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe die bestehende Datenbank der Multiuser Version in eine gpn-Datei umgewandelt und darin die Vorplanung für das nächste Schuljahr begonnen. Nun möchte ich diese gpn-Datei in die Multiuser Datenbank einmischen, aber für ein neues Schuljahr, also ohne die bestehenden Daten für das aktuelle Schuljahr zu überschreiben. Wie ist das möglich und wie sollte ich am besten vorgehen?

Mit freundlichen Grüßen,

Juliane Westphal

Kocur
Beiträge: 140
Registriert: 2. August 2006, 12:51
Wohnort: Essen - Nordrhein-Westfalen - Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Daten einmischen in neue Version

Beitrag von Kocur » 6. März 2010, 13:38

Hallo Frau Westphal,

öffnen Sie die gpn-Datei für das kommende Schuljahr und wählen Sie dann den Menüpunkt "Datei | In Datenbank speichern" aus.
Damit öffnet sich der bekannte Login-Dialog, in dem Sie nun zunächst ein neues Schuljahr und die neue Version "1" anlegen.

Mit Klick auf "Ok" wird eine neue Tabelle für das kommende Schuljahr angelegt und die Daten aus der gpn-Datei werden in die Datenbank übertragen.

Bei zukünftigen Logins können Sie im Login-Dialog das jeweils gewünschte Schuljahr auswählen.
Mit besten Grüßen
Detlef Kocur
Dipl.-Phys. Ing.
PEDAV - Das Softwarehaus für Schulen

wesij
Beiträge: 16
Registriert: 20. Oktober 2009, 17:23

Re: Daten einmischen in neue Version

Beitrag von wesij » 8. März 2010, 11:28

Vielen Dank - hat geklappt!

Viele Grüße,
J. Westphal

Wannenmacher
Beiträge: 4
Registriert: 6. Juli 2007, 10:47
Wohnort: Berlin

Re: Daten einmischen in neue Version

Beitrag von Wannenmacher » 9. März 2010, 10:38

Hallo Frau Westphal,

der von Ihnen eingeschlagene Weg zum Anlegen eines neues Schuljahres hat den Nachteil, dass die individuellen Fenstergruppen und Unterrichtsansichten der einzelnen User verloren gehen.
Besser wäre es direkt aus der Datenbank mit dem Menü "Datei / Neues Schuljahr" ein neues Schuljahr anzulegen. Hier wird Ihnen angeboten diverse Voreinstellungen vorzunehmen und obige individuelle Einstellungen mitzukopieren. Beim späteren Einloggen in dieses Neue Schúljahr können Sie dann beliebig in eine gpn-Datei exportieren oder importieren.

Mit bestem Gruß

G. Wannenmacher

Antworten