Seite 1 von 1

Schuljahreswechsel mit multiuser-modul

Verfasst: 19. März 2009, 15:43
von jodaog
Wir verwenden gpuntis2009 mit multiuser-modul und wollen jetzt mit der Vorplanung des nächsten Schuljahres beginnen. Dh. wir benötigen noch ständig Zugriff auf den aktuellen Plan 08/09 und zugleich wollen wir erste Planungen für 09/10 starten. Für das Standardpaket gibt es im Web einen Haufen von Anleitungen, die aber alle mit der kopierten *.gpn arbeiten.
Wir haben aber ne mysql-db im Netz laufen.

Wie kann man mit mysql zwei Jahre gleichzeitig bearbeiten, wobei gleichzeitig schon heißt, dass man beim Start von gpuntis das gewünschte Jahr wählen muss oder so...

Herzlichen Dank für jede Hilfe

mfg Jochen Dapp

Verfasst: 20. März 2009, 07:53
von gg
Die Analogie einer gpn-Datei ist in MultiUser die Version. Das heißt, wenn Sie in den Beschreibungen die eine Bezeichnung durch die andere ersetzen, sollte alles in gleicher Weise funktionieren.

Das einzige, das dabei beachtet werden sollte ist, dass der gleiche Benutzername nicht mehrfach verwendet werden soll, da in diese Fall nicht mehr garantiert werden kann, dass Eingaben auch wirklich korrekt in der Datenbank landen.

Beisipel:
SingleUser:
Lade DateiAlt.gpn
Starte Untis ein zweites Mal
Lade DateiNeu.gpn

entspricht in MultiUser:
Benutzername "Max": Login Schule 1 / Schuljahr 2008/2009 / Version 1
Starte Untis ein zweites Mal
Benutzername "Moritz": Login Schule 1 / Schuljar 2008/2009 / Version 27

Dem Speichern einer gpn-Datei unter neuem Name würde entsprechen, dass der Menüpunkt "In Datenbank speichern" gewählt wird, und bei Login-Dailog ein anderes Schule/Schuljahr/Version-Tripel gewählt wird (das würde dem Überschreiben einer anderen existierenden gpn-Datei entsprechen), bzw. überhaupt neu angelegt wird.

Da Sie vom Schuljahreswechsel schrieben, empfehle ich Ihnen außerdem die Funktion "Datei | Neues Schuljahr", in Zuge derer auch dies durchgeführt werden kann (nebst anderer in dieser Situation wichtiger Verarbeitungen).

Verfasst: 20. März 2009, 11:20
von jodaog
Herzlichen Dank; ist mir jetzt klar, wie das geht; läßt sich auch am Testsystem gut nachvollziehen:

eine abschließende Frage dazu hätte ich noch: selbst nach einer Kopie des aktuellen Plans unter 2009/2010 siehe oben und der Schuljahresumstellung erscheint auf den Stundenplänen immer noch der Ausdruck Stundenplan 2008/2009. Im Punkt Kalender wird aber korrekt der Zeitraum Sept. 09 bis Juli 2010 angezeigt.

Woher nimmt gpuntis das Schuljahr, das bei den Plänen oben angezeigt wird ? Übrigens wird auch bei der geöffneten db angezeigt "gpuntis 2009 Multiuser DB-xxxxxxx- 2009/2010 -1-userx-Schuley-Stundenplan 2008/2009." Kommt das aus gpuntis-Einstellungen oder dem aktuellen Datum des Rechners ?

Danke nochmals und viele Grüße

Jochen Dapp

Verfasst: 20. März 2009, 11:26
von gg
Wahrscheinlich ist das alte Schuljahr noch unter "Berichte | Einstellungen" in einem der Überschrifts-Felder eingegeben.

mfG,
Günter Gerstbrein