Fehlermeldung nach Login

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu Untis MultiUser
Antworten
markus_strobel
Beiträge: 37
Registriert: 22. Juli 2007, 21:43

Fehlermeldung nach Login

Beitrag von markus_strobel » 29. Mai 2008, 19:55

Nach dem Update auf Untis 2009 bekommen alle Nutzer einer bestimmten Login-Gruppe unmittelbar nach der Passworteingabe und nach dem folgenden OK die Fehlermeldung

"Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung für diese Aktion:
- Anrechnungen: bearbeiten"
OK

Dies stimmt zwar (die angesprochene Benitzergruppe hat dieses Recht tatsächlich nicht) aber es wurde ja seitens des Benutzers auch keinerlei Versuch unternommen das Fenster Anrechnungen zu öffnen bzw. die Anrechnungen zu bearbeiten.
Weiß einer der anderen Nutzer wo unsere Fehler liegt bzw. wie man diese (zwar nur lästige aber dennoch störende Meldung) abschalten kann?
Vielen Dank für Ihre Hilfe :D

M.Strobel

Benutzeravatar
gg
Untis GmbH
Beiträge: 633
Registriert: 28. Juni 2006, 09:47
Wohnort: Gruber & Petters

Beitrag von gg » 30. Mai 2008, 08:06

Untis nimmt beim Start gewisse Konsistenz-Prüfungen in den Daten vor; es scheint, dass bei den Anrechnungen etwas nicht stimmt. Wahrscheinlich sind Anrechnungen betroffen, die aus (ignoriertem) Unterricht entstanden sind, und deren Unterricht nun gelöscht wurden, oder Anrechnungen, deren Anrechnungsgrund dadurch entstand, dass dem Fach das entsprechende Kennzeichen gegeben (und nun wieder weggenommen wurde).

In beiden Fällen sollten die Anrechnungen bei einer solchen Konsistenz-Prüfung entfernt werden, was - wenn meine Vermutung stimmt - wohl nicht passiert ist, und diese Reste nun weiterhin herumspuken und diese Meldung verursachen.

Wahrscheinlich tritt es nicht mehr auf, sobald sich einmal ein Benutzer eingeloggt hat, der das Recht hat, Anrechnungen zu bearbeiten.

Um aber ganz sicher zu gehen, können Sie Ihre Daten (bitte mit einer kurzen Beschreibung in der Mail) an helpdesk@grupet.at schicken (möglichst, bevor sich ein Benutzer mit Anrechnungs-Rechten eingeloggt hat).

Antworten