Seite 1 von 1

Stundenplan nur einer Periode von PGN-Datei in Datenbank speichern

Verfasst: 6. Januar 2020, 14:48
von c_moeller
Hallo zusammen,

ein frohes und erfolgreiches Neues Jahr wünsche ich allen.
Ist es möglich, den Stundenplan nur einer Periode von einer GPN-Datei in die Datenbank zu speichern? Hintergrund: Ich habe im Dezember eine Sicherung der Datenbank durchgeführt, um mit dem aktuellen Stand den Stundenplan für das im Februar beginnende zweite Halbjahr zu erstellen. Diese Arbeit nähert sich ihrem Abschluss, in der Zwischenzeit sind aber natürlich viele Dinge im Vertretungsplan erstellt worden, die ich nicht löschen möchte. Wenn ich jetzt meinen Stundenplan in die Datenbank speichere, befürchte ich, dass nicht nur der Plan der aktuellen Periode überschrieben wird, sondern alles, also auch die schon vorliegenden Vertretungen für den Januar... Wie kann ich hier sinnvoll vorgehen? Gibt es eine einfacherere Variante als diese: Datenbankexport in GPN-Datei --> Vertretungen aus der GPN-Datei in Vorbereitungsdatei importieren --> Vorbereitungsdatei inkl. importierter Vertretungen wieder hochladen.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Möller

--
Gymnasium Stolzenau
- stellvertretender Schulleiter -
Zum Ravensberg 3
31592 Stolzenau

Re: Stundenplan nur einer Periode von PGN-Datei in Datenbank speichern

Verfasst: 7. Januar 2020, 08:39
von sfuesers
Daten aus einer gpn-Datei können in die Datenbank "eingemischt" werden:
https://platform.untis.at/HTML/WebHelp/ ... tid=133138
Ich würde als erstes ein Backup der Datenbank anlegen und anschließend die Änderungen aus der gpn-Datei in die Datenbank einmischen. Das funktioniert ganz gut, man muss aber gut aufpassen, was man macht.
SFuesers