WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu WebUntis Termin und Klassenbuch
markus_strobel
Beiträge: 37
Registriert: 22. Juli 2007, 21:43

WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von markus_strobel » 28. August 2018, 16:04

Geschätzte WebUntis Nutzer.
Wir würden gerne für einzelne Benutzer bzw. für Benutzergruppen den Zugriff auf die Profileinstellungen sperren, also diesen Zugriff für diese Benutzer / Benutzergruppen nicht ermöglichen.
Leider finde ich bei den administrativen Daten bzw. bei den Daten der Benutzer / Benutzergruppen keine solche Einstellungsmöglichkeit.
Gibt es diese Möglichkeit denn überhaupt und wenn ja wo finde ich diese und wenn nein, was kann man tun um eben die im Profil zu findenden Einstellungen zu sperren?
Mit der Bitte um Hilfe und besten Grüßen
Markus Strobel

fsc
Untis GmbH
Beiträge: 2
Registriert: 6. April 2018, 09:46

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von fsc » 29. August 2018, 08:10

Sehr geehrter Herr Strobel,

das Benutzerprofil können Sie nicht sperren. Die Einstellungen, die dort getätigt werden können, betreffen nur die persönlichen Anzeigen des Benutzers und ob er Nachrichten an seine Email Adresse weitergeleitet haben möchte. Das man dort die Mailadresse ändern kann, ist sinnvoll, da dadurch auch der automatische Passwortreset möglich ist, falls man sein Passwort vergisst.
Die Anzeigen von Benutzergruppe, Abteilung, etc sind nur Informationen, die können dort nicht geändert werden.

Beste Grüße
Florian Schirl
Untis GmbH

gla
Untis GmbH
Beiträge: 170
Registriert: 4. Dezember 2017, 07:27

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von gla » 29. August 2018, 11:12

Das ist in WebUntis nicht möglich, da es sich "nur" um die profileinstellungen des jeweiligen Users handelt (wie bei jedem anderen Online Profil).
Rein aus Interesse, warum wäre das in deinem Fall nötig?
Gregor Latzel
Untis GmbH

quiclic
Beiträge: 1026
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 11:18

Schüler sollten nicht ihr Foto ändern können. Die machen nur Blödsinn rein.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

jce
Beiträge: 81
Registriert: 26. November 2016, 09:40

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von jce » 29. August 2018, 11:32

quiclic hat geschrieben:Schüler sollten nicht ihr Foto ändern können. Die machen nur Blödsinn rein.
Das kann man abstellen:
viewtopic.php?f=14&t=8247&p=22834

quiclic
Beiträge: 1026
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 12:05

Stimmt :lol: Das habe ich ihnen schon mal verweigert, nachdem seltsame Fotos im Sitzplan waren...
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

markus_strobel
Beiträge: 37
Registriert: 22. Juli 2007, 21:43

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von markus_strobel » 29. August 2018, 14:17

Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Der Anlass ist weniger die Änderung des Bildes als vielmehr die Änderungen von e-mail und den anderen im Profil einstellbaren Daten.
Gibt es denn Möglichkeiten den Zugriff auf die anderen im Profil einstellbaren Daten zu reglementieren / zu sperren?
Beste Grüße
Markus Strobel

quiclic
Beiträge: 1026
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 14:31

Ich habe es gerade ausprobiert. Einfach einen User "Testschüler" anlegen und einen existierenden Schüler verknüpfen. Dann merkt der echte Schüler nichts davon :lol:

Mit dem Recht "Kontaktdaten" auf lesen, kann er tatsächlich alles was auf der Seite "Kontaktdaten" steht nicht ändern, also Foto, Mailadresse, Telefonnummer, Adresse. Er kann nur auf der Seite "Allgemein" eine Mailadresse für den Benutzer hinterlegen und die Sprache ändern. Und er kommt weiter zur Passwortänderung. Das dürfte doch genau das sein, was du willst.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

markus_strobel
Beiträge: 37
Registriert: 22. Juli 2007, 21:43

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von markus_strobel » 29. August 2018, 15:04

Nochmals Danke für die Antwort.
Das ist nicht ganz das was ich möchte.
Ziel wäre es einen Zugang für eine bestimmte Personengruppe (z.B. eine Klasse) über einen einzigen Zugang zu WebUntis zu schaffen.
Das hat aber zur Folge, das alle Personen dieser Gruppe die selben Zugangsdaten erhalten um z.B. ausschließlich den Stundenplan ihrer Klasse abrufen zu können. Wenn dem aber so ist sollte eben jeder Benutzer nichts am Profil verbiegen können (kein Passwort ändern, keine e-mail-adresse eintragen können und eben auch sonst nichts, einfach nur einloggen Plan lesen und wieder ausloggen bzw. Browser schließen.
Kann man einen Nutzer so anlegen das er eben einfach nur plan lesen darf und sonst nichts???
Beste Grüße
Markus Strobel

quiclic
Beiträge: 1026
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 15:30

Ah, jetzt wird es klarer :-) WebUntis ist dafür ausgelegt, dass jeder Nutzer seinen eigenen Login hat. Bei uns hat das jeder Schüler, was eigentlich kein großer Aufwand ist, wenn man mal von vergessenem Passwort absieht...

Die Passwortänderung kann man wie folgt sperren:

Administration | Benutzergruppen | Sicherheitsrichtlinien (unten rechts) | Benutzer dürfen Passwort nicht ändern.

Die Sicherheitsrichtlinie wird in der Benutzergruppe dann ausgewählt. Unter dem Namen der Benutzergruppe.

Erst neulich war hier ein Posting (vielleicht von dir?) wo auch jemand klassenweise Benutzer hatte. Er hatte das Problem, diesen Benutzer automatisch ein Jahr hochzustufen. Es ist halt nicht wirklich vorgesehen, auch wenn es die Personenrolle "Klasse" gibt. 50 Klassen von Hand hochstufen kostet halt 50 Minuten Zeit. In dieser Zeit habe ich 600 Schüler-Benutzer (oder mehr) automatisiert angelegt mit dem Geburtsdatum als erstem Passwort. Dadurch sind dann so Späßchen wie schülergenauer Stundenplan und Fehlzeitenerfassung erst möglich.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

quiclic
Beiträge: 1026
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 15:34

Noch was: Du willst hoffentlich nicht einen Klassen-Benutzer ALLE Stundenpläne lesen lassen? Das ist vom Datenschutz ein absolutes No-Go. Jeder darf nur wissen, was er unbedingt braucht. Sonst könnte man locker einen Lehrerstundenplan rekonstruieren. (Einfach alle Klassenpläne nach dem Lehrer absuchen.)
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

markus_strobel
Beiträge: 37
Registriert: 22. Juli 2007, 21:43

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von markus_strobel » 29. August 2018, 16:39

Hallo nochmals.
Nein, es geht nur darum, dass jeder Schüler seinen eigenen Stundenplan sehen kann. Wir scheuen nur den Aufwand für jeden Schüler einen eigenen WebUntis Account anzulegen.
Wie aufwändig ist dies denn aus deiner Erfahrung heraus? Woher bekommt man dazu die Daten? (wir haben noch keine elektronisches Tagebuch und damit auch noch keine Schülerdaten in Untis selbst). Kann man da Exporte aus SVP-BW nutzen? (Hoffe diese Fragen sind jetzt nicht zu trivial...)
Beste Grüße :-)

quiclic
Beiträge: 1026
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 16:58

Es gibt keine dummen Fragen :lol: Man kann aus jedem Schulverwaltungsprogramm die Schüler in eine Excelliste exportieren. Für WebUntis braucht man mindestens: Nachname, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Klasse. Sehr gut wären noch E-Mailadresse, Eintrittsdatum. Optional sind Adresse, Erziehungsberechtigte usw. Aber WebUntis soll ja nicht das führende System werden.

In Excel speichert man das um in CSV (Trennzeichen-getrennt) und lädt es in WebUntis hoch über Stammdaten | Schüler | Import (ganz unten rechts). Dann hat man mal die Schüler drin. Am Ende des Schuljahres (und natürlich auch unterjährig) empfiehlt es sich ein Austrittsdatum für Abgänger zu setzen. Aber es geht auch ohne.

Nun muss man die Benutzer anlegen. Das geht über Administration | Benutzer | Benutzerverwaltung | Benutzer für Schüler anlegen. Dort wählt man das Bildungsgesetz für den Benutzernamen, z.B. 6 Zeichen Nachname + 3 Zeichen Vorname mit oder ohne Umlaut. Leerzeichen lasse ich immer entfernen, z.B. van Dumme als Nachname. Für das erste Passwort nehme ich das Geburtsdatum. Und das war's.

Dieses Bildungsgesetz kommt in der letzten Ferienwoche und ersten Schulwoche als Nachricht auf die Startseite von WebUntis und die meisten kommen damit schon klar. Bei den restlichen 10% hilft der Klassenlehrer und das restliche 1% macht vielleicht ein Problem, weil das Geburtsdatum falsch ist oder ähnliches. (Im RP Freiburg gibt es für BK und TG ein Online-Bewerbungsverfahren. Die Bewerber machen mehr Tippfehler als die Sekretärinnen :lol:)

Das war jetzt in groben Zügen das Vorgehen. Gerne kannst du nach Details fragen. Unter Administration | Spielwiese kannst du üben. Das ist dieses Jahr neu und funktioniert super.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

quiclic
Beiträge: 1026
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 17:04

Schüler in Untis(!) sollte man nur im Kurssystem (Abitur-Oberstufe, kostenpflichtig) pflegen. Natürlich könnte man es auch für z.B. Religionskurse in unteren Stufen machen, aber das finde ich Overkill. Die Zuordnung in WebUntis(!) ist auch ohne Kurssystem möglich. Erkläre ich dir gerne mal und machen die Lehrer zum Teil selbst. Mein Kollege Abteilungsleiter macht das in der Berufsfachschule im Fachhochschulreife-Zusatzkurs über ein paar Kreuzchen.

Ich lade erst die Schüler vom Schulverwaltungsprogramm in WebUntis hoch und dann wieder einzelne Klassen nach Untis runter (Button "Studenten"). Den Schülerimport einer CSV-Datei von Untis habe ich zwar auch schon benutzt, finde es aber so besser.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

markus_strobel
Beiträge: 37
Registriert: 22. Juli 2007, 21:43

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von markus_strobel » 29. August 2018, 21:44

OK das mit dem Einlesen hört sich überschaubar an.
Wie wird man aber die Masse an Schülern und damit auch an Benutzern am Ende eines jeden Schuljahres wieder los, also wie kann man alle diese Daten (natürlich möglichst schnell) am Schuljahresende wieder löschen und damit wieder Platz für den Neubeginn schaffen?
Beste Grüße und vielen Dank....

Antworten