Kein Ausfall bei Doppelbesetzung, obwohl beide fehlen

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu WebUntis Termin und Klassenbuch
Antworten
re
Beiträge: 25
Registriert: 3. Mai 2016, 18:46

Kein Ausfall bei Doppelbesetzung, obwohl beide fehlen

Beitrag von re » 6. Dezember 2016, 18:14

Hallo,

ich hatte heute folgenden Fall: Eine Unterrichtsstunde, die doppelt besetzt ist, wurde bei Ausfall der einen Lehrkraft automatisch von der anderen Lehrkraft übernommen und lila markiert. Soweit so gut.

Heute morgen hat sich auch die zweite Lehrkraft krank gemeldet und ich habe sie ausgeplant. Die Stunde blieb aber weiterhin lila.

Das Problem dabei ist, dass unsere Schüler einen Zugriff über WebUntis auf den Vertretungsplan erhalten, bei dem die Lehrerkürzel wegen des Datenschutzes ausgeblendet sind. Deshalb orientieren sie sich ausschließlich an den Farben: grau und durchgestrichen --> Stunde entfällt, lila --> Stunde wird vertreten.

Bei den Infos zur Stunde waren beide Lehrkräfte gestrichen, trotzdem blieb die Stunde lila. Das hat dazu geführt, dass der gesamte Kurs anwesend war und spontan versorgt warden musste.

Ich wiederhole gerne noch einmal den Wunsch, der allen Schulen in Hamburg helfen könnte, dass man in den Einstellungen die Anzeige so einschränkt, dass zwar die vertretende Lehrkraft angezeigt wird, nicht aber die ausfallende. Dann gäbe es keine Zweifelsfälle mehr.
SL als Vertretung (lila) und nicht als Ausfall (grau und durchgestrichen).JPG
SL als Vertretung (lila) und nicht als Ausfall (grau und durchgestrichen).JPG (85.47 KiB) 2064 mal betrachtet
SL Lehrer ---.JPG
SL Lehrer ---.JPG (28.81 KiB) 2064 mal betrachtet
Lieben Gruß
Philip Reuter
Philip Reuter
Stadtteilschule Blankenese
Hamburg

re
Beiträge: 25
Registriert: 3. Mai 2016, 18:46

Re: Kein Ausfall bei Doppelbesetzung, obwohl beide fehlen

Beitrag von re » 6. Dezember 2016, 18:45

Kleiner Nachtrag:

Inzwischen ist die Stunde grau und durchgestrichen. Die zeitliche Verzögerung war aber so lange, dass es nicht mehr von den Schülern gesehen werden konnte.

Könnte dieses Problem mit einem seit längerem bestehenden Problem zusammenhängen, das auch bei Vertretungsplanern anderer Schulen zu beobachten ist? Wenn ich eine Lehrkraft als Vertretung eingetragen haben und diesen Einsatz anschließend ändere, indem ich eine andere Lehrkraft mit ihrem Kürzel oder über den Auswahlvorschlag einsetze, verbleibt die Vertretungsstunde weiterhin bei der zuerst eingesetzten Lehrkraft im Wochenstundenplan bestehen. Wenn man diese Lehrkraft anschließend in eine andere Vertretung einsetzen möchte, erscheint der Hinweis, dass sie bereits eingesetzt ist und die Frage, ob die Vertretungen gekoppelt werden sollen. Man muss den Umweg über die drei ??? gehen, damit dies nicht passiert.

Wenn man die zuerst eingesetzte Lehrkraft aber nicht weiter einsetzt, weil sie z.B. krank ausgeplant ist, erscheint die Warnung nicht.

Lieben Gruß
Philip Reuter
Philip Reuter
Stadtteilschule Blankenese
Hamburg

Antworten