Ursachen für Übertragungsprobleme von Untis nach WebUntis

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu WebUntis Termin und Klassenbuch
Gesperrt
SB
Site Admin
Beiträge: 15
Registriert: 22. August 2011, 16:45

Ursachen für Übertragungsprobleme von Untis nach WebUntis

Beitrag von SB » 22. Oktober 2014, 11:55

Die Daten werden von Untis nach WebUntis über das https-Prokoll geschickt. Auf unseren Servern kommt dabei Port 443 zum Einsatz.

Wenn Sie beim Übertragen der Daten den Fehler "Fehler beim Posten - Das Handle ist ungültig" oder ähnliche Meldungen bekommen, dann verhindert eine Einstellung oder ein Sicherheitsprogramm den Zugriff von Untis auf das Netzwerk/Internet oder auf WebUntis selbst.

Bitte gehen Sie nach der folgenden Anleitung vor, um das Problem zu lokalisieren.

1) Falscher Netzwerkverbindungstyp

Prinzipiell kann Ihr Computer entweder eine Direktverbindung zum Netzwerk/Internet haben oder die Verbindung geht über einen Proxyserver (heute sehr oft bei Computern in Schulnetzwerken).

In Untis muß der richtige Verbindungstyp, den Ihnen Ihr Netzwerkadministrator nennen können sollte, eingestellt werden. Sie finden diese Einstellung im Menü Diverse | Einstellungen auf der Karteikarte Internet. Hier gibt es auch auch eine Schaltfläche <Test> mit der Sie direkt die Internetverbindung zu unserem Server http://www.grupet.at testen können. Solange Sie auch hier die obige Fehlermeldung erhalten, stimmt der Verbindungstyp nicht, oder eine der anderen hier angeführten Ursachen trifft zu.

2) Eine Personal-Firewall, ein Antivirus- oder ähnliches Schutzprogramm sperrt entweder den Übertragungsport generell oder auch nur die Übertragung über die Applikation Untis.

Überprüfen Sie bitte die Einstellungen dieser Programme.

3) Eine Schul- oder Behörden-Firewall sperrt den benötigten Port.

In der Regel sollte dieses Problem eher selten auftreten, da die Ports 80 oder 443 meistens erlaubt sind.

4) Der Internet Explorer ist im Offline-Modus

Auch wenn Sie den IE nicht zum Browsen verwenden, werden die Systemkomponenten des IE von Untis für die Netzwerkübertragung benötigt. Wenn sich der IE im Offline-Modus befindet, kann Untis keine Daten übertragen.

Deaktivieren Sie bitte den Offline-Modus.

5) Falsche Bezeichnung des WebUntis-Servers oder falscher Port

Überprüfen Sie bitte im Übertragungsdialog für WebUntis, ob der Servername korrekt geschrieben ist und der richtige Port angegeben ist. Beim Servernamen wird kein Protokoll angegeben, der Name lautet z.B. urania.webuntis.com. Der Port ist in der Regel 443.

6) TLS ist nicht aktiviert

Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Internetoptionen und wechseln Sie in die Karteikarte Erweitert. Suchen Sie in den möglichen Einstellungen nach den Optionen
TLS 1.0 verwenden
TLS 1.1 verwenden
TLS 1.2 verwenden
und aktivieren Sie diese.
Stefan Bauer (Untis GmbH)

Gesperrt