Entschuldigungen bei Abwesenheit über mehrere Stunden

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu WebUntis Termin und Klassenbuch
Antworten
tpape
Beiträge: 9
Registriert: 26. Juli 2013, 14:43

Entschuldigungen bei Abwesenheit über mehrere Stunden

Beitrag von tpape » 6. September 2019, 12:45

Hallo zusammen,

wir nutzen WebUntis inkl. Klassenbuch für die Jahrgänge 11 und 12 am Gymnasium. Abwesenheiten können sowohl über die App als auch am PC problemlos hinterlegt werden, mit den Entschuldigungen gibt es jedoch folgendes Problem:
Wenn ein Schüler einen ganzen Tag lang abwesend ist, wird er typischerweise von 3-4 KollegInnen (für je 1 Doppelstunde) als abwesend vermerkt. Die Abwesenheiten werden dann unter Klassenbuch - Abwesenheiten zu einer Abwesenheit von 8.00 bis z.B. 13.30 Uhr zusammengefasst. Eine Entschuldigung kann dann aber nur noch durch den Kollegen stattfinden, der den abwesenden Schüler in der 1./2. Stunde als abwesend markiert hat. Alle später unterrichtenden Kollegen haben keinen Zugriff mehr auf den Entschuldigungsstatus (blaues Fragezeichen ist nicht anklickbar). Ebenso taucht ihr eigener Name in der Spalte der Kollegen, die den Schüler als abwesend gemeldet haben, nicht mehr auf.
Gibt es eine Möglichkeit, die Abwesenheiten grundsätzlich nicht zusammenzufassen, so dass jeder Kollege und jeden Kollegin tatsächlich "seine bzw. ihre" Fehlzeiten entschuldigen kann?

Besten Dank vorweg für jede Unterstützung
T. Pape

quiclic
Beiträge: 1311
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Entschuldigungen bei Abwesenheit über mehrere Stunden

Beitrag von quiclic » 6. September 2019, 16:12

Ich kenne keinen Haken, der dafür sorgt, dass pro (Doppel-)Stunde ein Abwesenheitsdatensatz geschrieben wird.

Ich weiß ja nicht, wie ihr euer System eingestellt habt. Wenn man bei uns INNERHALB einer Stunde eine Abwesenheit eingibt, ist die vorgegebene Ende-Uhrzeit das Tagesende. Das ist in WebUntis einstellbar. Das macht auch Sinn, denn meist fehlen Schüler ja länger.

Sollte das bei euch so eingestellt sein, müsst ihr es umschalten: Klassenbuch | Einstellungen | Vorgabe für Endezeit einer Abwesenheit oder die Lehrer müssen manuell die vorgeschlagene Endezeit abändern.

Das nächste ist, dass die Lehrer der nächsten Stunde dann nicht einfach die Abwesenheit "verlängern", denn dann wird der Datensatz nur abgeändert und nicht neu angelegt. Sie müssen die Abwesenheit also neu erfassen.

Drittens darf niemand unter Klassenbuch | Abwesenheiten den Button Zusammenfassen drücken. Ich glaube, das wird z.T. auch automatisch angeboten. Das darf man halt nicht machen. Sonst macht man aus mehreren Datensätzen wieder einen.

Da habe ich noch eine Frage zur Praktikabilität: Wenn der Schüler 2 Wochen krank ist, muss er dann eine Entschuldigung für jede (Doppel-)Stunde schreiben? Ich finde euer System extrem aufwendig. Bei uns trägt die Sekretärin die Entschuldigungen ein. Ob sie den Lehrer informiert oder das schnell in WebUntis rein haut, geht praktisch gleich lang. Bei Beschwerden verweist sie dann an den Klassenlehrer, der das Recht zum Override hat.

Die Klassenlehrer prüfen regelmäßig, ob die Schüler entschuldigt sind. Entweder über die App | InfoCenter oder spätestens über obligatorische Monatskontrolllisten.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

Antworten