Löschen Unterricht in der 2. Periode

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
Matthias
Beiträge: 439
Registriert: 11. Juli 2006, 17:42
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von Matthias » 10. Januar 2019, 17:58

Ab dem 2. Halbjahr, Feb. 19., wird bei uns der Unterricht teilweise neu verteilt, daher habe ich für ab dem 18.02. eine neue Periode eingerichtet.
Nun will ich gerade - bei vorsorglich richtig eingestellter 2. Periode - einen Unterricht löschen. Das wird mir verweigert, weil mit diesem Unterricht noch eine Klausur und außerdem dadurch Vertretungsplanung im Nov. 18 verbunden sei.
Ich will ja aber den Unterricht auch erst für die 2. Periode löschen.
Wo ist da bei mir ein Haken falsch gesetzt?
Die beiden Perioden überlappen zeitlich mit keinem Tag.

Ich freue mich über sachdienliche Hinweise.

Thomas Erhard
Gymnasium, Kolleg und Fachoberschule St. Matthias
Viele Wege zur allgemeinen Hochschulreife und zum Fachabitur!
http://www.sankt-matthias.de

Benutzeravatar
WAP
Untis GmbH
Beiträge: 265
Registriert: 6. Februar 2017, 09:48

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von WAP » 14. Januar 2019, 20:35

Wenn auf einem Unterricht eine Klausur sitzt, ist das Löschen derzeit nicht möglich.
Workaround: den Unterricht mit Ende der vorherigen Periode befristen.
Walter Pfleger
Untis GmbH

Matthias
Beiträge: 439
Registriert: 11. Juli 2006, 17:42
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von Matthias » 15. Januar 2019, 13:12

Ich habe die Befristung (DatumsBereich von - bis) entsprechend eingegeben.
Aber an der Weigerung von untis, den Unterricht in der neuen Periode zu löschen, ändert sich nichts. Die bEgründugen sind dieselben.

Thomas Erhard
Gymnasium, Kolleg und Fachoberschule St. Matthias
Viele Wege zur allgemeinen Hochschulreife und zum Fachabitur!
http://www.sankt-matthias.de

Matthias
Beiträge: 439
Registriert: 11. Juli 2006, 17:42
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von Matthias » 3. Februar 2019, 13:27

Die Weigerung der Löschung eines Kollegen erlischt auch nicht, wenn ich seinen Unterricht befriste.
untis liefert die Begründung, dass er in den vorangegangenen Perioden an Klausuren beteiligt war (also seine eigenen!) und diese noch in der Vertretungsplanung aktiv sind.
Muss ich dann auch noch alle seine Klausuren löschen?
Der Sinn dieser Vorgaben erschließt sich mir nicht.

Thomas Erhard
Gymnasium, Kolleg und Fachoberschule St. Matthias
Viele Wege zur allgemeinen Hochschulreife und zum Fachabitur!
http://www.sankt-matthias.de

sportfan_fcb
Beiträge: 392
Registriert: 1. Juni 2010, 19:33

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von sportfan_fcb » 3. Februar 2019, 16:51

Wenn der Unterricht auf die vorletzte Periode (wichtig bis zum Sonntag!) befristet ist, dann wird er in der neuen Periode nicht mehr im Klassen- wie auch Lehrerplan ausgewiesen.
Warum möchten Sie denn den Unterricht löschen?
Klar wird er noch in der Unterrichtsverteilung ausgewiesen, aber diese Information ist ja eigentlich nicht hinderlich. M.E. werden bei Löschung des Unterrichtes auch etwaige Vertretungen, die mit diesem Unterricht in Verbindung stehen, verloren gehen. Das kann bei der Dokumentation der Mehrarbeit oder Minderarbeit u.U. problematisch sein.

Letzteres wäre obsolet, falls Untis neuerdings unabhängig von den Unterrichten die Vertretungen sichert, speichert und dokumentiert.

Matthias
Beiträge: 439
Registriert: 11. Juli 2006, 17:42
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von Matthias » 3. Februar 2019, 17:19

sportfan_fcb hat geschrieben:
3. Februar 2019, 16:51

Warum möchten Sie denn den Unterricht löschen?
Ich möchte den Lehrer löschen, weil er schlichtweg zum Halbjahr in Pension geht.

Natürlich lege ich da eine neue Periode an, die auch tagegenau endet.
Seinen Unterricht habe ich schon auf andere Kollegen verteilt, nicht gelöscht.
Weil ihm kein Unterricht mehr zugewiesen war, war ich der Meinung, ich könne ihn in den Stammdaten der neuen Periode einfach löschen.

Ich war der Meinung, die Periode sind isolierte Einheiten, identisch soweit ich keine Änderungen vornehme, andererseits aber auch sehr unabhängig voneinander, weil ich ja auch einen neuen Stundenplan generieren können muss. Es kommt ja häufiger vor, dass das Kollegium zum Halbjahr wechselt.

Thomas Erhard
Gymnasium, Kolleg und Fachoberschule St. Matthias
Viele Wege zur allgemeinen Hochschulreife und zum Fachabitur!
http://www.sankt-matthias.de

sportfan_fcb
Beiträge: 392
Registriert: 1. Juni 2010, 19:33

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von sportfan_fcb » 3. Februar 2019, 17:28

Ok, das hatte ich falsch verstanden!

Ich lösche die wenigen Kolleginnen und Kollegen oder auch die Referendare, die während des Schuljahres ausscheiden, aus Gewohnheit erst zum neuen Schuljahr. Bislang habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht.

Weiterhin frohes Schaffen!

Matthias
Beiträge: 439
Registriert: 11. Juli 2006, 17:42
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von Matthias » 6. Februar 2019, 11:53

Aber auch noch einmal zurück zum Löschen von Unterricht:
Ich habe folgendes Problem:
Ein Unterricht findet in der Periode 2 nicht mehr statt. Bisher war ich im Glauben, durch Einrichten einer 2. Periode - weil ein neuer getrennter Zeitbereich - könnte ich besagten Unterricht in der Periode 2 einfach löschen.
Nun hieß es, ich müsste den Unterricht auf den Zeitraum der Periode 1 befristen, damit dies möglich wäre.
Das habe ich gemacht und dennoch lässt sich, bei Auswahl der Periode 2, der betreffende Unterricht nicht löschen, weil wieder der Hinweis auf Klausuren kommt, die in Periode 1 liegen.

Wo liegt mein Fehler?

Thomas Erhard
Gymnasium, Kolleg und Fachoberschule St. Matthias
Viele Wege zur allgemeinen Hochschulreife und zum Fachabitur!
http://www.sankt-matthias.de

gla
Untis GmbH
Beiträge: 171
Registriert: 4. Dezember 2017, 07:27

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von gla » 6. Februar 2019, 11:59

Matthias hat geschrieben:
6. Februar 2019, 11:53
Aber auch noch einmal zurück zum Löschen von Unterricht:
Ich habe folgendes Problem:
Ein Unterricht findet in der Periode 2 nicht mehr statt. Bisher war ich im Glauben, durch Einrichten einer 2. Periode - weil ein neuer getrennter Zeitbereich - könnte ich besagten Unterricht in der Periode 2 einfach löschen.
Nun hieß es, ich müsste den Unterricht auf den Zeitraum der Periode 1 befristen, damit dies möglich wäre.
Das habe ich gemacht und dennoch lässt sich, bei Auswahl der Periode 2, der betreffende Unterricht nicht löschen, weil wieder der Hinweis auf Klausuren kommt, die in Periode 1 liegen.

Wo liegt mein Fehler?

Thomas Erhard
Wenn du die Unterrichte mit dem Ende der ersten Periode befristet hast, müssen diese anschließend nicht mehr gelöscht werden (da sie ja in der zweiten Periode nicht mehr vorkommen).

MfG
Gregor Latzel
Untis GmbH

Matthias
Beiträge: 439
Registriert: 11. Juli 2006, 17:42
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von Matthias » 6. Februar 2019, 12:38

Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Aber der Unterricht wird noch in der 2. Periode unter Stammdaten | Unterricht angezeigt.
Ich halte dies nicht für nötig, es erschwert eher die Übersicht und Klarheit.

Thomas Erhard
Gymnasium, Kolleg und Fachoberschule St. Matthias
Viele Wege zur allgemeinen Hochschulreife und zum Fachabitur!
http://www.sankt-matthias.de

kaivrancken
Beiträge: 2
Registriert: 5. Juli 2011, 09:44

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von kaivrancken » 25. März 2019, 22:27

Ich habe das gleiche Problem, wenn ich für die Zeit nach Ostern die freiwerdenden Kollegen der Q2 in einer neuen Periode anders verplanen will.

Es ging doch in früheren Versionen von Untis, den Unterricht einer Persiode unabhängig von davor liegenden zu löschen. Warum hat man das geändert bzw. wird es eine Lösung dafür geben? Workaround heißt für mich, behelfsmäßige Lösung bis der Bug beseitigt ist.

Schönen Abend
Kai Vrancken
WHG
Leverkusen

sportfan_fcb
Beiträge: 392
Registriert: 1. Juni 2010, 19:33

Re: Löschen Unterricht in der 2. Periode

Beitrag von sportfan_fcb » 26. März 2019, 08:40

Das Löschen von Unterrichten führt zu einer fehlerhaften Wertrechnung und da einige Schulen aber mit Jahreszeitkonten operieren, ist es nicht mehr möglich.

Wir haben bei uns Abendunterricht und ich habe mich der Krücke bedient, dass ich die relevanten Stunden in den Abend gelegt habe. Mit dem Häkchen "Nicht Drucken" sind die Stunden nicht sichtbar und ich konnte Stundenverlegungen etc. problemlos umsetzen.

Antworten