Seite 1 von 1

"Geisterlehrer" nicht löschbar

Verfasst: 7. Juni 2018, 19:56
von JensReinhold
Ein Kollege ist in Erziehungsurlaub, der Unterricht war dementsprechend zu vertreten. Da es sich um eine langfristige Vertretung gehandelt hat, ist dies über eine neue Periode geschehen, wobei der Unterricht entsprechend auf andere Kollegen aufgeteilt wurde. Im Ansichtsfeld "Unterricht" hat der Kollege keinen Unterricht mehr, im Stundenplan sind keine Unterrichtsstunden mehr zu erkennen. Offensichtlich hat die Übertragung des Unterrichtes funktioniert. Da der Kollege noch vor Ende des Schuljahres zurückkommt, habe ich ihn weiterhin auf Absent gesetzt.

Das Problem, der Kollege erscheint nach wie vor auf dem Vertretungsplan und Teile seines Unterrichtes auch. So gibt der Vertretungsplan entsprechend das Fehlen des Kollegen in der Klasse 6a (aber weder das Fach noch den Raum) aus, gucke ich mir deren Plan an, ist dort nichts zu vertreten, die Kollegin, die seine Stunden übernommen hat ist ja da. Versuche ich die Kollegin in die Vertretung einzutragen, dass gibt mir Untis die Meldung aus, die Vertretung in der 6a könne nicht übernommen werden, weil die Kollegin in der 6a unterrichte.

Das Problem ist nicht dadurch zu lösen, dass ich den Kollegen nicht mehr absent setze, obwohl er nicht mehr absent ist, tauchen trotzdem seine falschen Vertretungen auf.

Obwohl der Kollegen also ganz offensichtlich weg ist und keinen Unterricht mehr hat, erzeugt er trotzdem Vertretungen, die jedesmal Beachtung benötigen. Hat jemand für dieses Problem eine Lösung.

MfG
J. Reinhold

Re: "Geisterlehrer" nicht löschbar

Verfasst: 28. Juni 2018, 19:04
von WAP
Öffen sie bitte die Vertretungsplanung über einen längeren Zeitraum (z.b. das Beginndatum der Absenz bis Schuljahresende)
Im Fenster Vertretungen gibt es de Menüpunkt "Diagnose" - Hier öffnet sich ein kleines Fenster und dort bitte auf "Vertretungen prüfen" klicken.

Die "Absenzen" des Lehrers sollten verschwinden.

Falls nicht -- bitte an den regional zuständigen Support wenden.
Danke