Seite 1 von 1

Neuer Teilzeiterlass Niedersachsen

Verfasst: 23. Juni 2017, 22:20
von ippisch
Hallo hier im Forum,
im aktuellen Schulverwaltungsblatt wurde der neue Teilzeiterlass für Niedersachsen veröffentlicht.

Darin heißt es für Teilzeitkräfte unter 2.1.2:
"... Ein Einsatz, der am Vormittag beginnt und am Nachmittag endet, darf nicht mehr als fünf Unterrichtsstunden umfassen. Springstunden sind abweichend von Nr. 2.1.3 nicht zulässig..."

Wie kann ich das für Teilzeitkräfte eintragen?

Danke für die Hilfe

Re: Neuer Teilzeiterlass Niedersachsen

Verfasst: 13. Februar 2019, 18:55
von bertulli
Das würde mich auch brennend interessieren! Hat niemand bei Untis eine Idee?

Re: Neuer Teilzeiterlass Niedersachsen

Verfasst: 13. Februar 2019, 19:09
von bertulli
zur Erinnerung noch einmal:
Teilzeiterlass 2.1.2
"Teilzeitkräfte an Ganztagsschulen...
Ein Einsatz, der am Vormittag beginnt und am Nachmittag endet, darf nicht mehr als fünf Unterrichtsstunden umfassen. Springstunden sind abweichend von Nr. 2.1.3 nicht zulässig. Etwas anderes gilt nur, wenn die Teilzeitbeschäftigten dies wünschen. "

Welche Vorgaben sorgen für Einhaltung?
mfG Uwe Engeking

Re: Neuer Teilzeiterlass Niedersachsen

Verfasst: 13. Februar 2019, 20:42
von sportfan_fcb
Das hört sich ja spannend an!
Man kann in den Stammdaten|Lehrer für die Teilzeitkräfte die HohlStd.soll =0 und auch max. Stundenanzahl unter Std./Tag mit 5 setzen.
Untis versucht nun grds. keine Hohlstunden zu generieren und den Unterricht auf 5 Stunden pro Tag zu maximieren und dies gilt für alle Wochentage!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies von Ihnen beabsichtigt ist.
Allerdings hat man auch nicht die Gewähr, dass dies bei der Optimierung auch zu 100% berücksichtigt wird!
Des weiteren kann man natürlich über die Zeitwünsche -bestimmte und/oder unbestimmte - versuchen den Vorgaben des Ministeriums und den Wünschen der KuK gerecht zu werden, aber da muss man tüfteln und es immer im speziellen Fall u.U. wieder modifizieren.

Viel Erfolg und Geduld!

Re: Neuer Teilzeiterlass Niedersachsen

Verfasst: 5. August 2019, 10:10
von jaba
Ich möchte das Thema noch einmal hervorholen, denn auch wir sind von dieser Neuregelung betroffen und ich habe auch noch keinen zufriedenstellenden Weg gefunden, die Vorgaben umzusetzen. Ist da jemand schon weiter?

Vielen Dank
J.B.