Lehrbefähigung

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
Alexander Scharsich
Beiträge: 94
Registriert: 2. Oktober 2002, 21:36

Lehrbefähigung

Beitrag von Alexander Scharsich » 29. Januar 2003, 09:03

Es gibt eine Möglichkeit, die Lehrbefähigung aller Lehrer aus dem Stundenplan zu entnehmen.
1. Kann man sich anschließend eine Übersicht verschaffen, welche Lehrer für ein bestimmtes Fach die Lehrbefähigung haben?
2. Kann man mit einem Befehl alle Lehrbefähigungen löschen, um z.B. bei einem neuen Stundenplan nur die in diesem Jahr aktuellen Lehrbefähigungen zu übernehmen?
Mit freundlichen Grüßen
Scharsich

AD
Untis GmbH
Beiträge: 429
Registriert: 3. Oktober 2002, 12:45
Wohnort: Gruber&Petters

Re: Lehrbefähigung

Beitrag von AD » 29. Januar 2003, 16:52

[quote]Es gibt eine Möglichkeit, die Lehrbefähigung aller Lehrer aus dem Stundenplan zu entnehmen.
1. Kann man sich anschließend eine Übersicht verschaffen, welche Lehrer für ein bestimmtes Fach die Lehrbefähigung haben?
[/quote]

Ja. Öffnen Sie "Stammdaten | Fächer". Betätigen Sie die Schaltfläche <Druck> (oder <Seitenansicht>). Wählen Sie im "Druckauswahl"-Fenster die Listart "Lehrbefähigung". Der nachfolgende Ausdruck liefert Ihnen eine Liste der Fächer und jener Lehrer, die für das jeweilige Fach lehrbefähigt sind.


[quote]
2. Kann man mit einem Befehl alle Lehrbefähigungen löschen, um z.B. bei einem neuen Stundenplan nur die in diesem Jahr aktuellen Lehrbefähigungen zu übernehmen?[/quote]

Nein. Jedes Fach muß einzeln aus der Liste beim jeweiligen Lehrer gelöscht werden.

MfG

AD/Gruber&Petters
Zuletzt geändert von AD am 30. Januar 2003, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.

Alexander Scharsich
Beiträge: 94
Registriert: 2. Oktober 2002, 21:36

Beitrag von Alexander Scharsich » 29. Januar 2003, 18:10

zu 2.
Haben Sie das schon mal bei 140 Lehrern und manchmal bis zu fünf Lehrbefähigungen (mehrere Fächer Sekundarstufe I und II) versucht?
Mit freundlichen Grüßen
Scharsich

AD
Untis GmbH
Beiträge: 429
Registriert: 3. Oktober 2002, 12:45
Wohnort: Gruber&Petters

Beitrag von AD » 30. Januar 2003, 15:45

Bis jetzt sind wir davon ausgegangen, daß sich Lehrbefugnisse kaum verändern: wer einmal befugt ist Deutsch zu unterrichten verwirkt dieses Recht in der Regel auch nicht.
:wink:

Für die verschiedenen Kurse in der SekII empfiehlt es sich entweder mit "Wildcards" zu arbeiten (z.B. "D*" anstelle von "DG1, DG2, DL1,...") oder mit "Fachgruppen".

Wir nehmen Ihre Anregung jedoch durchaus positiv auf und werden uns bemühen, eine entsprechende Funktion in der Version 2004 von gp-Untis zu implementieren.

MfG

AD/Gruber&Petters

Alexander Scharsich
Beiträge: 94
Registriert: 2. Oktober 2002, 21:36

Beitrag von Alexander Scharsich » 30. Januar 2003, 21:07

Danke!
Den Hinweis auf die Wildcards habe ich allerdings nicht verstanden.

AD
Untis GmbH
Beiträge: 429
Registriert: 3. Oktober 2002, 12:45
Wohnort: Gruber&Petters

Beitrag von AD » 31. Januar 2003, 09:16

Die Wildcards "*" und "?", die vielleicht von DOS oder UNIX bekannt sind, können als Platzhalter für eine beliebige Zeichenkette (*) oder ein beliebiges Zeichen (?) verwendet werden.

In der SekII haben Sie beispielsweise das Problem, daß jeder Kurs einen eindeutigen Fachnamen tragen muß, etwa DG1, DG2 für Deutsch-Grundkurse oder DL1, DL2 für Deutsch-Leistungskurse.

Um für einen Lehrer jetzt nicht für diese 4 Fächer 4 verschiedene Lehrbefähigungen eintragen zu müssen, reicht die Angabe von "D*". Dadurch ist der Lehrer für ALLE Fächer lehrbefähigt, die mit dem Buchstaben "D" beginnen.

MfG

AD/Gruber&Petters

Antworten