Raumgruppe vs Ausweichraumring

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
moesl
Beiträge: 2
Registriert: 17. August 2014, 21:57

Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von moesl » 19. August 2014, 13:46

Wanderklassen kann man entweder mit Hilfe eines Pseudoraumes und einen Ausweichraumring oder mit Hilfe von Raumgruppen Räume zuordnen lassen. Welche spezifische Vorteile bzw. Nachteile ergeben sich bei der jeweiligen Methode?

Benutzeravatar
me
Untis GmbH
Beiträge: 513
Registriert: 12. September 2012, 14:56
Kontaktdaten:

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von me » 25. August 2014, 07:56

hallo,

bei Raumringen gibt es eine definierte Reihenfolgen, in der "durchprobiert" wird... - bei Raumgruppen sind alle Räume gleich
jeder Raum kann nur in genau einem Ausweichraumring sein - aber in beliebig vielen Raumgruppen
Pseudoräume in Ringen kann man bereits in den Stammdaten der Klasse als Stammraum eintragen - Raumgruppen erst im Unterricht

mfg, ME
Michaela Escuyer
Untis GmbH

Benutzeravatar
GES
Beiträge: 179
Registriert: 18. Juli 2007, 18:04

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von GES » 1. September 2014, 20:33

Danke, das hört sich an, als ob Raumgruppen in den meisten Fällen vorzuziehen sind.
Durch die Ketten kommte es bei uns immer wieder zu Domino-Effekten: Klassen werden
verdrängt, und am Ende müssen alle wandern.

LJBM
Beiträge: 40
Registriert: 23. September 2011, 09:31

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von LJBM » 2. September 2014, 09:47

GES hat geschrieben:Durch die Ketten kommte es bei uns immer wieder zu Domino-Effekten: Klassen werden
verdrängt, und am Ende müssen alle wandern.
Nein, das passiert nur wenn die Eingaben falsch sind! Eine Klasse kann nicht aus ihrem Stammraum verdrängt werden. Eine Klasse der in Stammdaten->Klassen ein eindeutiger Stammraum zugewiesen wurde, kann nicht zur Wanderklasse werden. Eine Wanderklasse hat als Stammraum ein Pseudoraum.

Nach meiner Erfahrung (ich verplane hier knapp 2500 Unterrichtsstunden verteilt auf über 80 Schulklassen) sind Raumringe perfekt geeignet um Unterrichtsstunden zu verplanen für die kein fester Stammraum zur Verfügung steht. Die Reihenfolge der Räume im Ring entspricht dabei der Reihenfolge der Räume in den Gängen. Unterschiedliche Pseudoräume kann man dann an verschiedenen Stellen im Ring dazwischen schalten.

Raumgruppen benutze ich hauptsächlich für Spezialräume. Zum Beispiel kann Biologie im Physikraum stattfinden, aber nicht andersrum. Die Physikräume sind also in der Biologiegruppe drin, aber die Biologieräume nicht in der Physikgruppe.

Achtung bei fixierten Stunden! Wurde diesen vor der Optimierung ein Raum zugewiesen, dann wird dieser Raum von der Optimierung nicht mehr verändert, auch wenn es der Stammraum einer anderen Klasse ist. Diese Klasse muss dann unter Umständen auf ihren Strammraum verzichten. Eine zusäztliche Raum-Optimierung, auch für fixierte Stunden, kann hier Abhilfe schaffen.

Herr Schliewe
Beiträge: 313
Registriert: 16. Juli 2007, 17:35

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von Herr Schliewe » 2. September 2014, 14:43

Hallo,
@LBJM vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen!
Eine Frage hätte ich zu diesem Aspekt:
Raumgruppen benutze ich hauptsächlich für Spezialräume. Zum Beispiel kann Biologie im Physikraum stattfinden, aber nicht andersrum. Die Physikräume sind also in der Biologiegruppe drin, aber die Biologieräume nicht in der Physikgruppe.
Wie verhindern Sie, dass Physik im Biologieraum stattfindet obwohl der Physikraum noch verfügbar ist?

MfG

Axel Schliewe

LJBM
Beiträge: 40
Registriert: 23. September 2011, 09:31

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von LJBM » 2. September 2014, 15:40

Soweit ich weiß ist das nicht zu verhindern, da es in einer Raumgruppe keine Hierarchie gibt. In diesen Fällen muß der Raum eben nach der Optimierung von Hand gewechselt werden, was im Allgemeinen recht schnell geht.

Schöne Grüße,
David Marcus

Benutzeravatar
me
Untis GmbH
Beiträge: 513
Registriert: 12. September 2012, 14:56
Kontaktdaten:

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von me » 3. September 2014, 11:26

hallo,

Sie können die beiden Konzepte auch verbinden...

Wenn Sie also beispielsweise eine Raumgruppe für die Physikräume anlegen (ohne Biologieräume) und einen Ausweichraumring mit der Reihenfolge erste die Bio, dann die Physikräume...
Wenn Sie jetzt in Physikunterrichten die Raumgruppe verwenden und in Biologieräumen den ersten Bio Raum, so sollte das Ergebnis das gewünschte sein.

mfg, ME
Michaela Escuyer
Untis GmbH

LJBM
Beiträge: 40
Registriert: 23. September 2011, 09:31

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von LJBM » 3. September 2014, 11:33

Vielen Dank für diese Lösung!

Beste Grüße,
David Marcus

kmrs
Beiträge: 4
Registriert: 13. Oktober 2017, 18:48

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von kmrs » 16. Oktober 2017, 20:46

hallo zusammen, ich habe ein ergänzende Frage hierzu.

Wenn ich Sport in die Raumgruppe für 5 Sporthallen zuteile (es ist letztlich egal, in welche Halle der Unterricht gesteckt wird) passiert es IMMER, dass z.B. 5ab weibl.. und 5abmännlich einfach in die gleiche Halle SpH1 eingeteilt werden, so dass zum Teiil alle 5 Sporthallen doppelt besetzt sind. Wie verrhindert man das?

Benutzeravatar
WAP
Untis GmbH
Beiträge: 265
Registriert: 6. Februar 2017, 09:48

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von WAP » 25. Oktober 2017, 21:54

Wenn Sie Raumgruppen in Kopplungen verwenden, müssen die Raumgruppen in den Kopplungszeilen jeweils unterschiedliche Raumgruppennamen sein.
zG. RGT1 - RGT2 ....
in den Raumgruppen können jedoch die selben Räume sein.
Walter Pfleger
Untis GmbH

usteiner
Beiträge: 3
Registriert: 14. Februar 2018, 10:29

Re: Raumgruppe vs Ausweichraumring

Beitrag von usteiner » 14. Februar 2018, 11:15

und es darf kein Stammraum eingetragen sein

Antworten