Unterrichtsgruppe in Stundenlupe des Planungsdialogs

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
Lay
Beiträge: 83
Registriert: 9. Oktober 2002, 18:30

Unterrichtsgruppe in Stundenlupe des Planungsdialogs

Beitrag von Lay » 25. Januar 2003, 13:17

1. In der Stundenlupe des Planungsdialogs wird eine im Unterricht eingetragene Unterrichtsgruppe in einer Spalte mit der Überschrift "Zeit" angezeigt. Was hat es damit auf sich ? (Version 26.11.2002)

2. Wäre es möglich, in der Stundenlupe des Planungsdialogs auch die Zeilenwerte und Zeilentexte anzuzeigen ? gfs. weitere benutzerdefinierte Angaben zum Unterricht ?

3. Was bedeuten die Spalten "Band", "Zeit" und "Sondertext" in der Stundenlupe des Planungsdialogs und wo gibt man diese Daten ein ?

AD
Untis GmbH
Beiträge: 429
Registriert: 3. Oktober 2002, 12:45
Wohnort: Gruber&Petters

Re: Unterrichtsgruppe in Stundenlupe des Planungsdialogs

Beitrag von AD » 27. Januar 2003, 09:40

[quote]1. In der Stundenlupe des Planungsdialogs wird eine im Unterricht eingetragene Unterrichtsgruppe in einer Spalte mit der Überschrift "Zeit" angezeigt. Was hat es damit auf sich ? (Version 26.11.2002)
?[/quote]

Die Unterrichtsgruppen sind für das Zeitverhalten der einzelnen Unterrichte verantwortlich, ob ein Unterricht z.B. wöchentlich, 14-tägig, oder semesterweise stattfindet. Dashalb findet sich im Planungsdialog in der Spalte "Zeit" diese Information.

[quote]
2. Wäre es möglich, in der Stundenlupe des Planungsdialogs auch die Zeilenwerte und Zeilentexte anzuzeigen ? gfs. weitere benutzerdefinierte Angaben zum Unterricht ?
[/quote]

Der Zeilenwert ist - unserer Auffassung nach - eine Größe, die bei der Planung der Lehrfächerverteilung benötigt wird, um also sicherzustellen, daß die Werte der einzelnen Unterrichte korrekt stimmen. Diese Planung ist in der Regel unabhängig vom eigentlichen Verplanen der Stunden. Den Sinn dieser Information im Planungsdialog sehe ich also im Moment nicht ganz.

Der Zeilentext wird - so einer beim Unterricht eingetragen ist - im Feld "Sondertext" eingeblendet.

[quote]
3. Was bedeuten die Spalten "Band", "Zeit" und "Sondertext" in der Stundenlupe des Planungsdialogs und wo gibt man diese Daten ein ?[/quote]

[b]Band:[/b] Bei der gymnasialen Oberstufe, bei der die Schüler die möglichkeit der [i]freien Kurswahl [/i]haben, werden Kurse (Unterrichte) zunächst zu Bändern (Schienen) zusammengefaßt um sie nachher leichter verplanen zu können. Das Werkzeug, daß die manuelle Bearbeitung dieser Bänder erlaubt, ist die Kurs-Band-Matrix. Dort können für die Bänder auch eigene Namen vergeben werden.

Zusatzbemerkung: Wie Sie sicherlich wissen, raten wir dringend davon ab diese Bänder als Kopplungen einzugeben. Dies hat eine Reihe von unerwünschten Nebeneffekten.

[b]Zeit:[/b] Hier stehen eventuelle zeitliche Einschränkungen, z.B. durch Unterrichtsgruppen oder einem eingetragenen "von-bis"-Bereich bei den einzelnen Stammdatenelementen.

[b]Sondertext:[/b] Hier werden jene Texte angezeigt, die beim Unterricht entweder im Feld "Text", oder im Feld "Zeilentext" eingegeben wurden.

MfG

ad
Gruber&Petters

Lay
Beiträge: 83
Registriert: 9. Oktober 2002, 18:30

zEILENWERT 7 uNTERRICHTSGRUPPEN

Beitrag von Lay » 28. Januar 2003, 19:32

Das ist gerade der Irrtum: Stundenplan und Unterrichtsverteilung gehen häufig Hand in Hand, z.B. wenn Probleme auftreten bei der Verplanung, sieht man erst mal nach, ob in der Unterrichtsverteilung alles so eingegeben ist, wie man es gedacht hatte. Und: während der Plansetzung und den ständig nötigen händischen Setzen kommen auch immer wieder neue Informationen zur Änderung der Unterrichtsverteilung.
Das ist das Problem schlechthin, dass man beim wechselseitigen Arbeiten(insbesondere mit mehreren Personen), auch schnell mal eben nach Unterrichtsverteilungsinformationen sehen muss: In alle Ansichten auch Zugänge zu anderen Ansichten über Symbole und eben den Zeilentext und -Wert beim Stundenplan. Dort schreibt man gfs. für den Stundenplan wichtige Informationen hinein.

Band-Kurs-Matrix geht doch sicher nur mit dem Modul Kursplanung, den wir nicht haben. Wir haben bisher immer alle Kursbänder als Kopplungen eingegeben (nach vorheriger händischer Bandbildung nach Kursvorwahl und Kurswahl).
Das Kursplanungsmodul ist im übrigen neben der Handhabungsfrage auch eine finanzielle Frage. Untis ist nicht gerade preiswert.

Lay
Beiträge: 83
Registriert: 9. Oktober 2002, 18:30

Lehrerwerte in der Unterrichtsansicht

Beitrag von Lay » 29. Januar 2003, 07:48

Gruß an AD !
Lieber Herr D., Ergänzung:
Es wäre sehr hilfreich, wenn man in der Unterrichtsansicht Lehrer auch den IST-Wert des Lehrers sehen könnte, ohne auf die Stammdatenansicht wechseln zu müssen. Beispiel: Die Prüfung der IST-Werte zeigt eine Differenz zur Planung, also muss man direkt die Summe der Unterrichtswerte vergleichen mit dem Wert in den Stammdaten. Es kommt häufig vor, dass ein früherer Zeilenwert nicht gelöscht oder ein nötiger nicht eingegeben worden ist.
Regel: Wichtige Daten der einen Ansicht auch in der anderen.
Die Praxis an der Schule vor Ort erfordert das.
Und bitte: Die optische Darstellung de IST-Wertes in den Stammdaten sollte besser sein: Fett-druck oder farbig, damit man die Zahl schneller findet. Zu Zeit ist die Angabe (unter dem Soll, das erst in zweiter Linie bedeutsam ist) unscheinbar und schwer zu finden.
Danke

Lay
Beiträge: 83
Registriert: 9. Oktober 2002, 18:30

Ergänzung zu Texten

Beitrag von Lay » 31. Januar 2003, 18:20

Anregung: Alle Bezeichnungen für einen Inhalt in allen Ansichten gleich halten:
"Text", "Zeilentext" und "Zeilentext 2" sollten in allen Ansichten in gleichnamigen Spalten auftreten und nicht etwa "Text" wie auch "Zeilentext" unter der Spaltenüberschrift "Sondertext", wie es in der Stundenlupe im Planungsdialog der Fall ist. Das sind zwar "Kleinigkeiten", die dem Anwender, der nur in gewissen Zeitabschnitten im Jahr (nur zweimal in ein paar Wochen) mit dem Programm arbeitet, aber doch Probleme bereiten. Und bitte auch gleich "Zeilentext" in "Zeilentext 1" umwandeln.
Danke
K.W. Lay

Antworten