Wertrechnung bei gekoppeltem Unterricht

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
Johann Dilger
Beiträge: 35
Registriert: 6. Dezember 2002, 22:11
Wohnort: Straubing
Kontaktdaten:

Wertrechnung bei gekoppeltem Unterricht

Beitrag von Johann Dilger » 21. Dezember 2002, 20:04

Ich würde gerne die Wochenwertsummen für bestimmte Unterrichtsfächer ermitteln (z.B. FT). Leider rechnet Untis dabei auch die Werte des gekoppelten Unterrichtes mit ein. Wenn das Fach, für das die Summe ermittelt werden soll (z.B. FT), mit einem anderen Fach (z.B. FR)gekoppelt ist, stimmen die Summen für das gewünschte Fach nicht. Das Programm addiert das gekoppelte Fach (z.B. FR) hinzu.
Mache ich einen Fehler?

Vielen Dank

J. Dilger

Benutzeravatar
mpr
Beiträge: 2479
Registriert: 24. September 2002, 22:40

Re: Wertrechnung bei gekoppeltem Unterricht

Beitrag von mpr » 23. Dezember 2002, 13:43

Es gibt in gp-Untis verschiedene Stellen, wo die Wertsummen ermittelt werden können. Ich vermute, daß Sie das Feld Wert in einer Unterrichtsansicht eingeblendet und die dazugehörende Summe für den Druck aktiviert haben, denn in dieser Summe sehe ich das geschilderte Problem. Wenn Sie von dieser Summe sprechen, machen Sie keinen Fehler - da sollten wir wohl die Summenberechnung ändern.

Wenn Sie eine Unterrichtsansicht für Fächer aufrufen, werden unter dem Element in der Formularansicht die Werteinheiten (ohne andere Kopplungsfächer) angezeigt. Sie können zu dieser Ansicht auch den Druck aufrufen und bei den Details zum Druck die Option "Unterricht einzeilig" aktivieren. Dann erhalten Sie auch im Druck nur die Summe über das angezeigte Fach.
Martin Rösel

Johann Dilger
Beiträge: 35
Registriert: 6. Dezember 2002, 22:11
Wohnort: Straubing
Kontaktdaten:

Stundensumme eines Unterrichtsfaches

Beitrag von Johann Dilger » 23. Dezember 2002, 19:23

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Das [b]Ergebnis [/b]ist beim Ausdruck der Stundensumme über eine Unterrichtsansicht [b]richtig[/b], leider wird im Ausdruck aber nur die 1. Kopplungszeile (und damit evtl. ein anderes Fach als das zu errechnende) angezeigt. Vielleicht lässt sich das in der nächsten Version ändern.
Zudem möchte ich Sie bitten, wenn möglich die Fachstundensumme in der Stammdatenansicht - Fächer wirklich nur auf ein Fach zu beziehen, so wie Sie es bereits im ersten Abschnitt Ihrer Antwort angedeutet haben. Ich denke dies gibt für die Auswertung mehr Sinn.
Nochmal vielen Dank und ein gutes neues Jahr.

Antworten