Zwei entfernte Standorte

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
nfinck
Beiträge: 1
Registriert: 3. April 2011, 09:53

Zwei entfernte Standorte

Beitrag von nfinck » 3. April 2011, 11:38

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen!
Unsere Schule hat - wie jetzt auch immer mehr Schulen in Hamburg - zwei Standorte, die sehr weit entfernt sind, für ein Pendeln mit öffentlichen Verkehrsmitteln müsste ich einschließlich Wege- und Wartezeiten über 30 Minuten berechnen. Die beiden Standorte lassen sich ja mit UNTIS bequem in unterschiedlihce Abteilungen gliedern.
Einige Kolleginnen und Kollegen werden in beiden Standorten eingesetzt, ein Pendeln innerhalb eines Schultages sollte aber möglichst vermieden werden, ein Tool zur Vermeidung dieses Pendelns habe ich in UNTIS nicht gefunden. Hat jemand eine Idee dafür?
Norbert Finck, Hamburg, neu im Amt

mdx11
Beiträge: 8
Registriert: 30. Mai 2010, 11:46

Re: Zwei entfernte Standorte

Beitrag von mdx11 » 3. April 2011, 19:04

Hallo,
das gilt auch für einige Schulen in Niedersachsen. :D An meinen beiden Schulstandorten habe ich sogar unterschiedliche Schulzeiten. Das bedeutet, dass das Pendeln zwar möglich ist, aber nur in einer Richtung nur innerhalb einer Stunde, in der anderen Richtung in zwei Stunden möglich ist.

Gibt es da Möglichkeiten, die beiden unterschiedlichen Zeiten einzupflegen und auch in der Planung miteinfließen zu lassen?
--------------------------------------------------------------------
T. Seeliger
Oberschulkonrektor der Oberschule Calberlah (Niedersachsen)

Benutzeravatar
gg
Untis GmbH
Beiträge: 633
Registriert: 28. Juni 2006, 09:47
Wohnort: Gruber & Petters

Re: Zwei entfernte Standorte

Beitrag von gg » 4. April 2011, 08:09

@nfinck:

Im Optimierungsdialog gibt es die Option "Aussenstelle halbtageweise". Das bedeutet, dass die Optimierung versucht, Unterricht, dessen Raum/Räume das gleiche Dislozierungs-Kennzeichen haben, gemeinsam an einen Halbtag zu verplanen, was ja schon fast Ihrem Wunsch entspricht. Eine explizite Eingabe zur ganztägigen Verplanung in einer Aussenstelle gibt es nicht, implizit würde es sich aber etwa durch die Vermeidung einer Hohlstunde als Mittagspause ergeben (Kennzeichen "M" und/oder Eingabe von "0,0" bei den Mittagspausen der Lehrer).

@mdx11:
Einerseits besteht die Möglichkeit - das Modul Mehrwochenstundenplan vorausgesetzt - mehrere Zeitraster auf Klassenebene zu definieren, andererseits können Sie auch numerische Dislozierungs-Kennzeichen bei den Räumen angeben.

Weitere Informationen zum Thema dislozierte Räume finden Sie im Benutzerhandbuch ab Seite 302.

Antworten