Dislozierte Räume - Doppelstunden nicht über Pause

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
Benutzeravatar
W. Lindner
Beiträge: 71
Registriert: 21. Januar 2004, 17:15
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Dislozierte Räume - Doppelstunden nicht über Pause

Beitrag von W. Lindner » 3. Juli 2004, 19:55

Hallo zusammen!
Bin dieses Jahr - wie vermutlich sehr viele Kollegen in Niedersachsen -erstmals mit dem Problem einer "Außenstelle", also mit dislozierten Räumen konfrontiert. Dazu habe ich zwei Fragen:

1) Im Dialog "Einstellungen/Zeitraster/Pausen" hatte ich bisher "*" eingegeben, um Verplanungen von Doppelstunden über diese großen Pausen zu verhindern.
Nun soll hier offenbar auch das "+" hin, um die Pausen zu kennzeichnen, in denen Lehrer das Gebäude wechseln können.
Nach einer ersten Optimierung habe ich allerdings den Eindruck, dass eines dieser Symbole ignoriert wird, denn eine große Zahl der Sport-Doppelstunden wurde nun plötzlich über eben diese gesperrten Pausen hinweg verplant.
Darf man hier nur ein Symbol eingeben? Oder muss man eine bestimmte Reihenfolge beachten? Muss ein Komma zwischen die Symbole?
Also wie bekommt man es hin, dass beide wichtigen Eigenschaften der großen Pause bei der Verplanung berücksichtigt werden?

2) In der Hilfe habe ich die verschiedenen Kennzeichen für dislozierte Räume gefunden und möchte nun auch Buchstaben für unsere zeitlich nicht verschobenen dislozierten Räume nutzen. Aber welche? Es gibt A-E, aber ich finde keine Erklärung, worin der Unterschied zwischen z.B. "A" und "D" besteht.

Würde mich über Hilfe und weitere Tipps sehr freuen.
Gruß
W. Lindner, Hameln

AD
Untis GmbH
Beiträge: 429
Registriert: 3. Oktober 2002, 12:45
Wohnort: Gruber&Petters

Re: Dislozierte Räume - Doppelstunden nicht über Pause

Beitrag von AD » 6. Juli 2004, 09:45

W. Lindner hat geschrieben:1) Im Dialog "Einstellungen/Zeitraster/Pausen" hatte ich bisher "*" eingegeben, um Verplanungen von Doppelstunden über diese großen Pausen zu verhindern.
Nun soll hier offenbar auch das "+" hin, um die Pausen zu kennzeichnen, in denen Lehrer das Gebäude wechseln können.
Nach einer ersten Optimierung habe ich allerdings den Eindruck, dass eines dieser Symbole ignoriert wird, denn eine große Zahl der Sport-Doppelstunden wurde nun plötzlich über eben diese gesperrten Pausen hinweg verplant.
Darf man hier nur ein Symbol eingeben? Oder muss man eine bestimmte Reihenfolge beachten? Muss ein Komma zwischen die Symbole?
Also wie bekommt man es hin, dass beide wichtigen Eigenschaften der großen Pause bei der Verplanung berücksichtigt werden?
Zur Eingabe: die Reihenfolge der Eingabe ist irrelevant. "*+" ist genauso korrekt wie "+*".

Am besten ist es wohl, wenn Sie einmal kurz in die Diagnose blicken. Wenn eine Doppelstunde über eine *-Pause gelegt wird scheint das in der Diagnose als "Doppelstunden-Zerreissung" auf (die Doppelstunde ist ja keine "legale" Doppelstunde, somit ist es keine Doppelstunde und somit ist es eine "Doppelstunden-Zerreissung"). :wink:

Wenn Ihr Sport-Unterricht dort nicht aufscheint, dann ist irgendetwas an der Eingabe nicht korrekt. Am ehesten tippe ich dann auf das Kennzeichen "E - Doppelstunde darf *-Pause überspannen". Dieses Kennzeichen wird beim Unterricht eingegeben.

Falls Ihr Sport-Unterricht in der Diagnose auftaucht und Sie nicht mehr weiter wissen, können Sie Ihre Datei auch mit einer kurzen Problembeschreibung an helpdesk@grupet.at senden.

W. Lindner hat geschrieben:2) In der Hilfe habe ich die verschiedenen Kennzeichen für dislozierte Räume gefunden und möchte nun auch Buchstaben für unsere zeitlich nicht verschobenen dislozierten Räume nutzen. Aber welche? Es gibt A-E, aber ich finde keine Erklärung, worin der Unterschied zwischen z.B. "A" und "D" besteht.
Es wäre auch möglich, daß Sie mehrere Außenstellen haben. In diesem Fall würden Sie "A" für Außenstelle1, "B" für Außenstelle 2 usw. verwenden. (Siehe auch Handbuch "Dateneingabe, p92f.)

MfG

Andreas Domnanovich/Gruber&Petters

Antworten