Kopplung mit unterschiedlichen Stundenzahlen

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
B. Böhler
Beiträge: 10
Registriert: 10. Juli 2007, 01:10

Kopplung mit unterschiedlichen Stundenzahlen

Beitrag von B. Böhler » 10. Juli 2007, 01:32

Hallo zusammen,

seit 3 Tagen habe ich gp-untis in Gebrauch. Von daher möge man mir verzeihen, wenn meine Frage "einfacher Natur" ist. Sicherlich wäre auch eine Lösung in einem der zahlreichen Handbücher zu finden. Bislang ließen sich auch fast alle "Probleme" intuitiv und mit der Hilfefunktion lösen - Kompliment!
Zurück zur Frage:
Wir haben an unserer Schule Teamteaching. D.h. bei 2 von 5 Stunden Deutsch-Unterricht in der Woche ist ein zweiter Lehrer bei der Klasse.

Ich habe also das Fach D angelegt und ein weiteres Fach D-TT (damit später der Teamteaching-Lehrer bei Krankheit nicht vertreten wird...).
Allerdings kann ich in der Unterrichtslupe keine unterschiedlichen Stundenzahlen für die Unterrichte angeben.

Meine Lösung: Ich splitte die 5 Stunden Deutsch in einen Eintrag D - 3 Stunden und einem Lehrer und einen Eintrag D-TT mit 2 Stunden und 2 Lehrern.

Gibt es eine Kopplungslösung, ohne den Unterricht zu splitten?

Vielen Dank & Grüße aus Montabaur

Björn Böhler

chg
Untis GmbH
Beiträge: 923
Registriert: 17. Mai 2005, 15:43

Beitrag von chg » 13. Juli 2007, 11:46

Eine andere Lösung gibt es leider nicht.

mfG
Christian Gruber

Hannes Ernst
Beiträge: 375
Registriert: 29. Januar 2003, 15:50
Wohnort: Luzern

Beitrag von Hannes Ernst » 14. Juli 2007, 01:11

Wenn die Fächer D und D-TT nicht am gleichen Tag verplant werden dürfen, müssen sie trotzdem den gleichen Fachnamen haben. Also braucht es einen Unterricht mit 3 Lektionen D und einen zweiten mit 2 Lektionen D und zwei Lehrern.
HE

B. Böhler
Beiträge: 10
Registriert: 10. Juli 2007, 01:10

Beitrag von B. Böhler » 15. Juli 2007, 23:22

Ich denke dieser Tipp war ziemlich hilfreich. Die Kopplung wird also die gleiche Fächerbezeichnung (nämlich D) haben und der gekoppelte Unterricht einfach D-TT.

Vielen Dank!

Björn Böhler

Benutzeravatar
GES
Beiträge: 179
Registriert: 18. Juli 2007, 18:04

Tastenzauber

Beitrag von GES » 26. Juli 2007, 01:10

Hier noch Hinweis zum zeitsparenden Vorgehen:

A. Kopieren und anpassen:
Bestehendes Band duplizieren (Eintrag in Unterricht/Klassen anklicken, Strg+C/Strg+V => es erscheint ein neuer Eintrag, der nun angepasst werden kann: Überflüssige Kopplungszeilen (TT) mit Strg+X löschen, Stundenzahl und Doppelstundenwunsch anpassen.

B. Einzeln eingeben und koppeln.
Den 5-stündigen Unterricht erstellen und aufteilen in einen 2- und einen 3-stündigen Unterricht (vgl. A). Ebenso den D-TT-Unterricht als 2-stündigen Untericht definieren. Nun können mit den ineinander geschobenen Quadraten die Unterrichte zu einem Band zusammengelegt werden.

:D

Ulrich Gartmann
Beiträge: 70
Registriert: 17. Januar 2007, 18:15

Beitrag von Ulrich Gartmann » 27. Juli 2007, 17:41

Das Splitten kann man sich sparen: Wenn man einen 5- mit einem 3-stündigen Unterricht koppelt, splittet Untis automatisch den 5stündigen Unterricht in passende Teile.

H. Harren
Beiträge: 150
Registriert: 1. Oktober 2002, 22:31

Beitrag von H. Harren » 28. Juli 2007, 11:39

Durch die Aufspaltung des 5-stündigen Unterrichts in 2 zu 3 und 2 geht für Untis der Zusammenhang verloren. Deshalb muss man an 2 Stellen aufpassen:
- Bei der Raumzuweisung funktioniert "alle Stunden im gleichen Raum" nicht. Es sind ja 2 verschiedene Unterrichte. Man muss manuell für den gleichen Raum sorgen.
- Wenn Lehrertäusche bei der Optimierung zulässig sind, so kann UNTIS verschiedene Lehrer eintragen. Man sollte in solchen Fällen also den Leherer auf fixiert setzen.
MfG
H. Harren

Antworten