Untis auf Macbook mit M1 Chip

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Flori
Beiträge: 5
Registriert: 12. Dezember 2011, 19:44

Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von Flori » 13. Januar 2021, 16:38

Servus und Hallo,

weiß schon jemand, ob Untis auch emuliert auf den neuen Macbooks mit M1 Chip läuft?
Jahreslang hatte ich keine Probleme mit dem Emulator VMWare Fusion. Nun sind meine Macs von 2007 und 2009 langsam wirklich zu alt. Der Verkäufer meinte aber, die M1-Chips könnten beim emulieren von Windows-Programmen Probleme haben, verstehe ich aber nicht genauer.

Wäre gut zu wissen, ob schon jemand Untis auf einem M1-Mac zum laufen gebracht hat

Grüße

Florinas

gla
Untis GmbH
Beiträge: 229
Registriert: 4. Dezember 2017, 07:27

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von gla » 14. Januar 2021, 12:04

Flori hat geschrieben:
13. Januar 2021, 16:38
Servus und Hallo,

weiß schon jemand, ob Untis auch emuliert auf den neuen Macbooks mit M1 Chip läuft?
Jahreslang hatte ich keine Probleme mit dem Emulator VMWare Fusion. Nun sind meine Macs von 2007 und 2009 langsam wirklich zu alt. Der Verkäufer meinte aber, die M1-Chips könnten beim emulieren von Windows-Programmen Probleme haben, verstehe ich aber nicht genauer.

Wäre gut zu wissen, ob schon jemand Untis auf einem M1-Mac zum laufen gebracht hat

Grüße

Florinas
Hallo Flori!

Habe bei uns (intern) mal herum gefragt, leider hat noch niemand Erfahrungen damit.
Da der M1 Chip aber ein ARM-Prozessor ist, bin ich da nicht sonderlich zuversichtlich, dass darauf Untis funktioniert :-/
Bin selbst kein Macbook Spezialist, vielleicht gibt es hier User welche mehr dazu sagen können.

MfG
Gregor Latzel
Untis GmbH

Dirk Jarosch
Beiträge: 21
Registriert: 24. Juli 2020, 19:13

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von Dirk Jarosch » 28. Juni 2021, 18:54

Mich würde das Ganze auch interessieren. Auf den M1-Macs läuft ja kein Bootcamp mehr. Oder die Untis-GmbH lässt eine Mac-Version ihrer Software entwickeln - das wäre natürlich gleich das Beste.

Viele liebe Grüße!

kroerig
Beiträge: 254
Registriert: 1. September 2008, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von kroerig » 29. Juni 2021, 17:51

Das wird leider nicht funktionieren.

Der M1 ist ein ARM Prozessor. d.h. auch wenn Windows 10 ARM in einer VM laufen kann, tut es die meiste Software nicht, wenn es sie nicht in einer ARM Version gibt.
https://www.macwelt.de/international/Wi ... 76394.html

Gleiches Problem auch mit den Verwaltungsprogrammen wie SchILD NRW.
IT-Service Klaus Rörig
IT Dienstleistungen im Bergischen Land

lhofmann
Beiträge: 8
Registriert: 27. Juli 2021, 09:09

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von lhofmann » 27. Juli 2021, 09:13

Gibt es aktuell Überlegungen für eine Mac-Version von Untis? Wäre doch an der Zeit, oder? ;-)

quiclic
Beiträge: 1855
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von quiclic » 27. Juli 2021, 13:31

Warum sollte man einen so kleinen Markt bedienen, wenn man unter Windows nicht alles im Griff hat?
Dieses Forum zieht Ende Dezember um nach http://untis-anwender.de

kroerig
Beiträge: 254
Registriert: 1. September 2008, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von kroerig » 14. September 2021, 16:25

IT-Service Klaus Rörig
IT Dienstleistungen im Bergischen Land

patbe60
Beiträge: 3
Registriert: 24. November 2021, 09:01

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von patbe60 » 24. November 2021, 09:08

Habe keine Chance Untis auf meinem neuen MacBookPro M1 Pro zu verwenden. Das Programm lässt sich zwar öffnen. Beim Öffnen einer Untis Datei stürzt Untis aber ab.

MacBook Pro (16", 2021), Apple M1 Pro
Parallels Desktop 2017
Windows 11 Insider Programm
Untis 2022

Dirk Jarosch
Beiträge: 21
Registriert: 24. Juli 2020, 19:13

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von Dirk Jarosch » 24. November 2021, 18:54

Ich betreibe Untis noch unter Parallels auf einem Intel-Mac. Da läuft es ganz gut. Die Luft scheint für Mac-User aber was Untis betrifft dünner zu werden, wenn man auf die neuen M1-Macs umsteigt. Parallels arbeitet noch an einer Version, die Windows auch auf M1-Macs lauffähig machen soll, aber nur eine ARM-Version von Windows. Vielleicht ist Windows 365 etwas für Sie? Ansonsten kann man nur hoffen, dass es vielleicht doch noch eine Mac-Version von Untis geben wird. In unserem Kollegium arbeiten 50% der KuK mit einem Mac, also doch nicht so ein kleiner Markt ...

quiclic
Beiträge: 1855
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von quiclic » 24. November 2021, 18:59

Dieses Forum zieht Ende Dezember um nach http://untis-anwender.de

Dirk Jarosch
Beiträge: 21
Registriert: 24. Juli 2020, 19:13

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von Dirk Jarosch » 24. November 2021, 20:29

:cry:

Benutzeravatar
cniehaus
Beiträge: 297
Registriert: 22. Dezember 2015, 15:52

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von cniehaus » 1. Dezember 2021, 08:45

Also, ich habe letzte Woche ein neues Macbook mit Untis 2022 gesehen :)

Das geht wunderbar, wurde sogar auf der Fobi betont, dass ein Weg gefunden wurde.
Gruß
Carsten Niehaus
KGS Rastede

patbe60
Beiträge: 3
Registriert: 24. November 2021, 09:01

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von patbe60 » 6. Dezember 2021, 08:50

cniehaus hat geschrieben:
1. Dezember 2021, 08:45
Also, ich habe letzte Woche ein neues Macbook mit Untis 2022 gesehen :)

Das geht wunderbar, wurde sogar auf der Fobi betont, dass ein Weg gefunden wurde.
Schön zu hören. Was für ein Weg wurde denn gefunden?

Untis startet zwar, aber eine Datei kann nicht geöffnet werden. Allerdings habe ich festgestellt, dass ich eine neue Datei problemlos erstellen kann.
Ich werde es mal mit der Importfunktion probieren, auf dem Intel iMac alles nötige exportieren und auf dem M1 MacBook in eine neue Datei importieren.

Benutzeravatar
cniehaus
Beiträge: 297
Registriert: 22. Dezember 2015, 15:52

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von cniehaus » 6. Dezember 2021, 09:52

Keine Ahnung, ich habe keine Produkte von Apple.

Aber es wurde gezeigt: die beiden Herren von Untis haben Untis auf der Fobi auf dem neues M1-Macbook Pro vorgeführt und betont, dass ein Weg gefunden wurde.

Das weiß offenbar der Support, jedenfalls der in Hannover.
Gruß
Carsten Niehaus
KGS Rastede

patbe60
Beiträge: 3
Registriert: 24. November 2021, 09:01

Re: Untis auf Macbook mit M1 Chip

Beitrag von patbe60 » 6. Dezember 2021, 12:32

Es läuft nun tatsächlich, nachdem ich die 32 bit Version installiert habe.

Antworten