Die Suche ergab 5 Treffer

von uhasselmann
29. April 2016, 10:40
Forum: Vertretungsplanung
Thema: Vertretungsplanung und Benutzerrechte
Antworten: 4
Zugriffe: 3271

Re: Vertretungsplanung und Benutzerrechte

Hallo,

Hm, dass war bei mir leider nicht so.
Die Rechte zum Ändern der Ansicht, sind bei "bearbeiten" nicht drin.
Denn nur, wenn ich "Ansicht bearbeiten" vergebe, darf die Ansicht bearbeitet werden.


Gruss,
U.Hasselmann
von uhasselmann
25. April 2016, 14:04
Forum: Vertretungsplanung
Thema: Vertretungsplanung und Benutzerrechte
Antworten: 4
Zugriffe: 3271

Re: Vertretungsplanung und Benutzerrechte

Hallo, also die Nutzerin ist in der Gruppe der "PowerUser". Benutzerrechte-untis.jpg Ich war der Meinung, dass die Staffelung der Benutzerrechte wie in dem Dropdown-Menü ist (also, dass "bearbeiten" mehr Rechte sind wie "Ansicht bearbeiten"). :shock: untis_stafflung_rechte.jpg :arrow: Ich versuch es...
von uhasselmann
20. April 2016, 10:19
Forum: Vertretungsplanung
Thema: Vertretungsplanung und Benutzerrechte
Antworten: 4
Zugriffe: 3271

Vertretungsplanung und Benutzerrechte

Hallo, Informationen: hier an "meiner" zu betreuenden Schule wird Untis 2016 eingesetzt - als lokale Installation auf den benötigten PC, mit Anbindung an eine mySQL-Datenbank. Es wurden mehrer Benutzer angelegt, da mehrere Personen mit Untis arbeiten sollen. Es gibt für die Untis-Nutzer zwie untersc...
von uhasselmann
15. Januar 2015, 13:36
Forum: MultiUser
Thema: Multi Untis auf Terminalserver (RDP)
Antworten: 2
Zugriffe: 3058

Re: Multi Untis auf Terminalserver (RDP)

Danke.
Ich werde es so bald wie möglich ausprobieren.

Gruss,
U. Hasselmann
von uhasselmann
6. Januar 2015, 09:38
Forum: MultiUser
Thema: Multi Untis auf Terminalserver (RDP)
Antworten: 2
Zugriffe: 3058

Multi Untis auf Terminalserver (RDP)

Hallo, gibt es mittlerweile Support für Multi Untis auf Terminalserver (RDP) ?? Wir haben hier das Problem, dass keine Verbindung zur MySQL-DB hergestellt werden kann, da angeblich das Kennwort nicht stimmt. Die Verbindung ist aber in den ODBC-Schnittstellen (auf 32- und 62-bit) korrekt eingetragen ...